Hime

Brief vom Produzenten – Update im Februar 2020

Recommended Posts

Tjjjaaaa, da is er ja endlich. Sind auch einige nett neuigkeiten drinn. Nur, der "Nährwert" des Briefes liegt gerade ein tick höher als der Nährwert eines stück Weißbrotes.

 

- Keine Info was unternommen wird um neue Spieler zu bekommen

- Keine positiven infos was unternommen wird das neue Spieler auch bleiben und nicht schon nach einer Woche gefrustet wieder fernbleiben da sie überhaupt keine Chance haben das "Mittelfeld" zu erreichen um so wenigstens ohne Clan BT-VT-TT (Boss 1-2) zu laufen.

- Keine Info's darüber was gegen die Materiallknappheit unternommen wird.

- Keine gescheiden Info's darüber ob die Aufwertkosten angepasst werden so das das Preis-Leistungsverhältniss zum aufwerten wider stimmt

- Haufenweise Andeutunge was noch so alles vermurkst werden könnte

- Keine Info's darüber ob das Fraktionssystem endlich angepasst wird. Mittlerweil ist es, gefühlt, so das auf einen Blauen Spieler mehr als 30 Rote Spieler kommen da immer mehr zu Rotwechseln. Obwohl, wenn es so weiter geht wird wohl bald keiner mehr einen Main/SecondMain auf/bei blau haben.

 

@edit

Ich vergass noch zu erwähnen. Bin einer der Spieler die ein kleinen fabel für das Outfittsammel haben/hatten da der RNG für neue Klamotten/Outfitts mittlerweil aber so misserabel ist, spare ich momentan meine €uronen für was anderes.

Edited by Wolfengel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bengel   

Ich denke auch, wenn der lang ersehnte Brief nun endlich da ist, beinhaltet er doch unterm Strich genau das, was zu erwarten war.

 

- die Hälfte des Briefes, was wir alles haben, was wir nicht vll. selbst schon gewusst haben ...

- Zahlen um den Spielern zu zeigen, alles im Game ist gut. Nur greift man gerne in der Wirtschaft zu solchen Zahlenbeispielen, die ansich total dahergeholt sind. Wen interessiert denn, wie viele Stufenaufstiege passiert sind, 1,9 Mio kamen in PVP Kämpfen ums Leben, von den 51.6 Mio Fischen die gefangen wurden mal ganz zu schweigen. Was aber interessanter ist, sind die abgeschlossenen Quests am Tag, aus denen man sicher die Anzahl der aktiven Spieler ermitteln kann ....

 

11.462.141 Herausforderungen des Tages wurden abgeschlossen, das sind unter Berücksichtigung der 365 Tage 31.403 HTT am Tag. Geht man jetzt davon aus, dass wir 9 Herausforderungen am Tag haben sind das ca. 3.500 "aktive" Spieler. Ich hoffe, dass sich die Werte auf EU beziehen und dafür wäre der Wert schon zu klein.

 

- Was aber sicher alle interessiert hat, was mit dem Phoenix aus der Asche ist, der seit Mai "2018" so lang ersehnten UE4? ....... Wie erwartet, wieder nix Genaues. Wie auch in letzten Ankündigungen und Informationen drum rum Gerede. Mitte 2019 hieß es im Brief, 2019 sei "unreal"istisch ... so wird das Thema doch jetzt in 2020 auch wieder vorsichtig nach hinten geschoben, "seid aber versichert, dass wir nach wie vor planen, Unreal Engine 4-Inhalte dieses Jahr zu veröffentlichen!" Wir planen es ....

 

- Die Spieler verlassen doch das Spiel nicht nur, weil Sie mit den im Spiel vorherrschenden Kosten nicht hinter herkommen, sondern weil die Performance im Spiel stark zu wünschen übrig lässt, und das ist noch nett ausgedrückt. Im Moment ist sie Miserabel und verschlechtert sich täglich. Mit dem Assa, haben wir neben dem Destroyer und BM nun einer weitere Klasse, die sich in die Rubrik "FPS-Killer" einordnen lassen, im Juni kommt der Blitzdings FM, der die Weltuntergangsstimmung einleutet.

 

Ich habe mir im Dezember einen High End Rechner gekauft und nach anfänglichen Überschwänglichkeiten meinerseits, wie geil das Spiel jetzt läuft, muss ich nach 2 Monaten sagen, die FPS drops steigen und die MS sind unterirdisch ..... 3 Assa in der Gruppe 1 Destro und 1 BM und ich glaube ich mache bei Stats mit i9 9.900 8x 3,6 Ghz, GeForce RTX 2070 Super 8GB, und ner SSD Screenshots. Die UE 4 mit ihren angeblichen Performance-Verbesserungen wird lang ersehnt, und ich kann einfach nicht verstehen, warum da nicht mehr gefühlter Druck drauf ist.

 

Bingo habe ich übrigens noch vergessen, am besten läuft das Spiel in der halben Stunde wo das Glücksspiel mal pausiert .....

Edited by Bengel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shekinah   

Da ist er also endlich, der lang ersehnte Brief vom Produzenten. Schauen wir mal was alles drin steht auch wenn mir klar ist, dass er sich eher an Leute richtet die sich nicht weiter damit beschäftigen was in Korea alles passiert, was ja auch in Ordnung ist.

 

Ein Glück ist das Event zum 4. Geburtstag und damit die Zuflucht des Jägers vorbei! Einige Einsendungen für die Ladebildschirme waren echt schön und ich denke mal die Gewinner werden sich auch über die Schuhe freuen.

 

Ja das letzte Jahr hatte einige Spitzen-Updates, so kann man es auch sehen. Der Bogenschütze kam zwar recht gut an das Update selbst aber eher weniger um es mal diplomatisch auszudrücken.

Die Statistiken empfinde ich eher als nichtssagend: Sind das Hongmoon Stufen oder auch normale Aufstiege die hier erwähnt werden? Im Schlachtfeld kommen gerne mal so 10 bis 20 oder auch mehr Tode zusammen. Da erscheinen knappe 2 Millionen nicht als so viel. Für Arena wäre das aber ein beachtlicher Wert. Bei den Herausforderungen des Tages wäre ebenfalls die Zählweise interessant. Die Herausforderung kann man ja meistens in 2er, 4er und 6er Schritten abschließen. Wurde da jeder Zwischenschritt extra gezählt oder nur der höchste bzw. niedrigste? Nett wie lange die Leute BnS laufen lassen ohne was aktiv im Spiel zu machen...

 

Unreal Engine 4 ist wirklich das Update auf das viele warten und noch mehr Hoffnungen gesetzt werden. Gut dass es, zumindest in Korea, bald so sein wird, dass die Spielerschaft einen Blick drauf werfen kann. Drücken wir die Daumen dass es auch wirklich dieses Jahr, und auch nicht zu spät, seinen Weg zu uns findet.

Das Video ist halt letztlich PR und sonderlich viele Informationen sind dort jetzt nicht drinnen. Falls dies der Grund für die Verzögerung des Briefes sein sollte, würde ich behaupten war es das nicht wert.

 

Beim Ausblick auf 2020 oder genauer die nächsten Monate bin ich zwiegespalten. Schnellere Frequenz der Ereignisse? Mir persönlich wäre auch mal eine Zeit ohne ganz recht. Mal Abwarten was die neuen und besseren Belohnungen sein sollen. Bei den anderen Teilnahme Möglichkeiten höre ich schon die Anglerperlen platschen. Oder vielleicht doch eher sowas wie „Folge uns auf noch mehr Social-Media Seiten“?

 

März: Neues Verlies war zu erwarten denn dann endet die zweite Saison zur Herausforderung für Hangar 0 und bislang kam dann auch was Neues dazu. Das Tempo wird sich aber nicht mehr lange halten lassen und mal sehen was dann passiert. Werden denn dann auch gleich neuer PvP Gürtel und Halsschmuck verfügbar gemacht? Die aus Hangar 0 haben wir ja schließlich immer noch nicht und Handschuhe und Armband fehlen auch noch. Mehr Hongmoon Stufen ist eher so „meh“. Bei den Fertigkeiten habe ich keine Ahnung was da kommen wird, mal überraschen lassen.

 

April: Neuer Schlachtzug und damit geht die Quest weiter und neuer Schmuck und neue Bagua. Nichts Unbekantes also. Mal sehen wie viele Bilder pro Sekunde diesmal dem Spiel zum Opfer fallen werden. Das Schlachtzugereignis wird wohl ähnlich wie in der Vergangenheit werden. Also Kisten mit den Kostümen und so.

 

Mai: Schlachtzug wird vollendet und damit neue Waffen, soweit bekannt und vorhersehbar. Die Schatztöpfe waren in der Vergangenheit gut, hoffentlich wird dieser es ebenfalls.

 

Juni: Neuer Akt der Handlung ist gut, darauf freue ich mich immer. Bin gespannt was passiert und ob es Andeutungen gibt wie es danach weiter gehen soll. Akt 11 soll ja den bisherigen Teil der Handlung abschließen.

Neues Verlies, da das letzte schon 3 Monate her ist, also wie geplant. Interessant das diesmal nur vom PvP Ohrring die Rede ist. Wird etwa diesmal die PvE Variante unterschlagen bzw. nicht aktiviert?

Erneuerung von Klan und PvP. Letzteres ist einfach überfällig und ich wünschte da würde häufiger was passieren. Bei ersterem bin ich nicht sicher was gemeint ist. Werden Klans selbst überarbeitet oder kommt ein neuer Klan gegen Klan Kampfmodus? Sowas wurde auf der letzten Weltmeisterschaft angedeutet.

Gewaltenbändiger spiele ich nicht aber dann bekommen wohl auch die ihre übertrieben starke dritte Spezialisierung. Noch mehr Blitz- und Leuchteffekte, hurra.

Wenn das System gemeint ist was man schon in Korea sehen kann, das mit dem Dreieck, dann hurra noch ein kompliziertes System um ein paar mehr Werte auf der Ausrüstung zu haben. Das Aufwertungssystem für Waffen und Schmuck war zu Beginn so einfach und nun gibt es so viele Sachen, dass man echt den Überblick verlieren kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 2/23/2020 at 12:20 AM, Bengel said:

11.462.141 Herausforderungen des Tages wurden abgeschlossen, das sind unter Berücksichtigung der 365 Tage 31.403 HTT am Tag. Geht man jetzt davon aus, dass wir 9 Herausforderungen am Tag haben sind das ca. 3.500 "aktive" Spieler. Ich hoffe, dass sich die Werte auf EU beziehen und dafür wäre der Wert schon zu klein.

Hmm, ich komme auf ganz andere Zahlen. Das liegt aber daran das ich das ganze nicht mit 9 sondern mit 4 gerechnet habe. Damit liege ich bei ca. 7.850 "aktiven" Spielecharakter.

Ich habe jetzt bewusst Spielecharakter und nicht Spieler genommen. Es gibt mittlerweile sehr viele Spiele die das Spiel, neben ihrem Main, auch mit Twinks "Farmen" um so überhaupt einen hauch an Chance zu haben im Mittelfeld zu bleiben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bengel   

Wie kommst du auf 4, wenn du alle machst sind es 9 und davon bin ich jetzt mal ausgegangen (Du hast UE "4" im Kopf gehabt, gibs zu xD). Aber generell ist das Thema Schwammig, sieht man ja, dass das ganze ne Sache der Interpretation ist. Und so war das Seitens NC-Soft ja auch gewollt, uns mit bombastischen Zahlen bombardieren, die tatsächlich nichts aussagen.

Edited by Bengel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cilesse   
Am 23.2.2020 um 08:20 schrieb Bengel:

 

Ich habe mir im Dezember einen High End Rechner gekauft und nach anfänglichen Überschwänglichkeiten meinerseits, wie geil das Spiel jetzt läuft, muss ich nach 2 Monaten sagen, die FPS drops steigen und die MS sind unterirdisch ..... 3 Assa in der Gruppe 1 Destro und 1 BM und ich glaube ich mache bei Stats mit i9 9.900 8x 3,6 Ghz, GeForce RTX 2070 Super 8GB, und ner SSD Screenshots. Die UE 4 mit ihren angeblichen Performance-Verbesserungen wird lang ersehnt, und ich kann einfach nicht verstehen, warum da nicht mehr gefühlter Druck drauf ist.

 

 

Das problem kenne ich nur zu gut.Wenn man da hilfe vom support möchte,liegt das problem sowieso an deinem rechner.Also kann man keine hilfe erwarten.

Edited by Cilesse

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 23.2.2020 um 08:20 schrieb Bengel:

Ich habe mir im Dezember einen High End Rechner gekauft und nach anfänglichen Überschwänglichkeiten meinerseits, wie geil das Spiel jetzt läuft, muss ich nach 2 Monaten sagen, die FPS drops steigen und die MS sind unterirdisch ..... 3 Assa in der Gruppe 1 Destro und 1 BM und ich glaube ich mache bei Stats mit i9 9.900 8x 3,6 Ghz, GeForce RTX 2070 Super 8GB, und ner SSD Screenshots. Die UE 4 mit ihren angeblichen Performance-Verbesserungen wird lang ersehnt, und ich kann einfach nicht verstehen, warum da nicht mehr gefühlter Druck drauf ist.

Noch jemand, der sich teure Hardware kauft, denkt es läuft nun besser, aber nicht weiß, WARUM das Spiel so läuft wie es läuft und dann noch erwartet, dass es durch den neuen Rechner besser läuft.^^ Du könntest nen NASA Rechner haben, das Spiel / die Engine wird limitieren. Punkt. Da kannst du kaufen/besitzen, was du willst. 

 

Wie du es schon selbst angedeutet hast, steigen die Probleme mit immer mehr Effekten und Quatsch, der dazu kommt, je mehr man in diesen Client (der ja schon limitiert) reinquetscht. 

 

Allerdings muss ich auch sagen, dass viele hier mit vermeintlichen "OPTIMIERUNGEN" schon gut ihr Windows zerschießen und sich dann wundern, warum es immer noch oder sogar schlimmer läuft. xD

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bengel   

Nun ja, immerhin habe ich es nun geschafft mit den "OPTIMIERUNGEN" ein System zu schaffen, wo ich im Raid konstant meine 30-40 FPS habe, in normalen Dungeons entsprechend mehr. Keine Lags mehr und mehr oder weniger alle Stats auf 5. Ich stelle nur die Schatten auf 2 und die Effekte anderer auf 1 und es lagt nichts mehr. Offensichtlich kann man mit einem guten Rechner dann doch mehr aus dem Game rausholen, als mit den vom Publisher angegeben Max Anforderungen, die in meinen Augen ein Witz sind. Damit müsste jeder flüssig auf 5 spielen können, da man mitlerweile davon ausgehen kann, dass zumindest Rechner dieser Tragweite jeder besitzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Yujin   
vor 3 Stunden schrieb Bengel:

Nun ja, immerhin habe ich es nun geschafft mit den "OPTIMIERUNGEN" ein System zu schaffen, wo ich im Raid konstant meine 30-40 FPS habe, in normalen Dungeons entsprechend mehr. Keine Lags mehr und mehr oder weniger alle Stats auf 5. Ich stelle nur die Schatten auf 2 und die Effekte anderer auf 1 und es lagt nichts mehr. Offensichtlich kann man mit einem guten Rechner dann doch mehr aus dem Game rausholen, als mit den vom Publisher angegeben Max Anforderungen, die in meinen Augen ein Witz sind. Damit müsste jeder flüssig auf 5 spielen können, da man mitlerweile davon ausgehen kann, dass zumindest Rechner dieser Tragweite jeder besitzt.

Ich habe vor kurzem einen neunen PC zusammengestellt und habe 85-120 fps 

Grafik Einstellungen alles auf Max.

Mein Pc

MSI Z390

i7 9700k 6x 3,6GHz Max. Boost 4,9Ghz

RTX 2060 Super 8GB

RAM 16GB 2666

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Yujin:

Ich habe vor kurzem einen neunen PC zusammengestellt und habe 85-120 fps 

Grafik Einstellungen alles auf Max.

Mein Pc

MSI Z390

i7 9700k 6x 3,6GHz Max. Boost 4,9Ghz

RTX 2060 Super 8GB

RAM 16GB 2666

Mal abgesehen davon, dass der 9700k 8 Kerne hat habe ich den selben PC nur 32GB ram und eine RTX 2070.

 

Welche Magie betreibst du, dass du so gute FPS hast ? bei mir ist das eine Slideshow in Raids und in 6v6. Das ist auch der Hauptgrund, warum ich nicht mehr Aktiv spiele.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cor   
22 hours ago, Yujin said:

Ich habe vor kurzem einen neunen PC zusammengestellt und habe 85-120 fps 

Grafik Einstellungen alles auf Max.

Mein Pc

MSI Z390

i7 9700k 6x 3,6GHz Max. Boost 4,9Ghz

RTX 2060 Super 8GB

RAM 16GB 2666

Na aber mal ganz sicher nicht in raids.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

^^ Komme mit meiner 1660TI auf Ähnliche werte und habe aber "nur" ein Asus Z390 und 32gb Arbeitsspeicher. Die fps liegt, ohne vsync, bei 90-120 fps. Habe das system aber auf 80 fps "eingebremst"

 

Bei Raids, BT-TT,  ist es abhänig davon wieviel 3spec Klassen dabei sind. Da habe ich immer so 25 fps (8x 3Spec Klassen) bis 70 fps (3x 3Spec Klassen).

Nur, bei ET ist es egal. Da kommt die FPS selten mal über 30.

Muss aber auch gestehen das ich die Graka bzw. PC noch nicht komplett für das Spiel Optimiert/eingestellt habe. So kann man noch etwas mehr heraus holen.

Edited by Wolfengel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Yujin   
Am 3.3.2020 um 10:04 schrieb ImoutoMaster:

Mal abgesehen davon, dass der 9700k 8 Kerne hat habe ich den selben PC nur 32GB ram und eine RTX 2070.

 

Welche Magie betreibst du, dass du so gute FPS hast ? bei mir ist das eine Slideshow in Raids und in 6v6. Das ist auch der Hauptgrund, warum ich nicht mehr Aktiv spiele.

Stimmt! Es sind 8 Kerne. Gomenasai. ^^

Weiß nicht, ich habe keine einstellungen vorgenommen, außerr im Game selbst alles auf Max.

 

Am 3.3.2020 um 16:55 schrieb Cor:

Na aber mal ganz sicher nicht in raids.

Ja in Raids sind es natürlich weniger, zwischen 25 und 40 fps.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kirschy   

Also bei mir sind es mit Chance mal 10-15 fps.

Spiele einen BM 3 Spec und ich hab schon alles an Vorschläge hier aus dem Forum durch.

Außer Dia schow geht da ja mal garnix.

 

hab ein I7 8700 läuft laut Afterburner alle Kerne mit 4300 Mhz. Falls das denn stimmt.

SSD

RTX 2070

Msi 370-A Pro

16GB

Win 10 wie die meisten.

Falls du da besondere Tipps hast für mich dann mal raus damit.

Denn so macht das Game ja mal kein spass mehr

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Yujin   
vor 30 Minuten schrieb Kirschy:

Also bei mir sind es mit Chance mal 10-15 fps.

Spiele einen BM 3 Spec und ich hab schon alles an Vorschläge hier aus dem Forum durch.

Außer Dia schow geht da ja mal garnix.

 

hab ein I7 8700 läuft laut Afterburner alle Kerne mit 4300 Mhz. Falls das denn stimmt.

SSD

RTX 2070

Msi 370-A Pro

16GB

Win 10 wie die meisten.

Falls du da besondere Tipps hast für mich dann mal raus damit.

Denn so macht das Game ja mal kein spass mehr

 

Ich verstehe nicht wieso manche mit einem besseren PC weniger FPS haben. Da muss NCsoft sich darum kümmern. Vielleicht wird es mit der U4 besser.

Bei mir sind es 119 FPS im Becken z.b wenn ich nichts mache. Mehr kann ich ja nicht einstellen, da das Spiel scheinbar nur auf Max. 120 begrenzt ist. 

 

Wie gesagt, ich habe den Pc seit kurzem ca 1 Monat, davor war es ein Toaster mit dem ich teilweise in Raids nur 5-20 FPS erreichte, Max. waren es 40 FPS.. Ganz schön bitter, war auch ein normaler PC und hatte schon 10 Jahre hinter sich.

 

An meinem neuen PC habe ich keine Einstellungen vorgenommen. 🤷‍♂️

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Yujin:

Ich verstehe nicht wieso manche mit einem besseren PC weniger FPS haben. Da muss NCsoft sich darum kümmern. Vielleicht wird es mit der U4 besser.

Das Problem besteht seit Release im Januar 2016 warscheinlich sogar seit closed Beta 2015 und es wurde bis heute nichts getan und das bei einem Problem, welches für die meisten Spieler den Grund gibt das Spiel aufzuhören. Zum Thema UE4 offiziell kommt es nach EU aber, wenn du dir ansiehst wie weit UE4 in KR ist und wie lange das gedauert hat um diesen kleinen Teil zu entickeln ist es sehr unwarscheinlich, dass EU UE4 sehen wird, da wir es erst bekommen sollten, wenn das Hauptspiel in UE4 übersetzt ist.

 

Ich denke UE4 wird frühestens 2024 fertig sein und das in KR. So wie das Spiel derzeit aussieht wird es kaum 2020 überleben und viele rechnen mit der Abschaltung der Server in diesem Sommer/Herbst.

vor 13 Stunden schrieb Yujin:

Bei mir sind es 119 FPS im Becken z.b wenn ich nichts mache. Mehr kann ich ja nicht einstellen, da das Spiel scheinbar nur auf Max. 120 begrenzt ist. 

Es gibt einen Weg diese Begrenzung zu entfernen und es hilft auch etwas in der Performance. Eine Diashow ist es trotzdem in Raids und 6v6 teils auch in Dungeons.

vor 13 Stunden schrieb Yujin:

Wie gesagt, ich habe den Pc seit kurzem ca 1 Monat, davor war es ein Toaster mit dem ich teilweise in Raids nur 5-20 FPS erreichte, Max. waren es 40 FPS.. Ganz schön bitter, war auch ein normaler PC und hatte schon 10 Jahre hinter sich.

Das Spiel ist ursprünglich aus 2009 selbst dieser PC sollte also locker bessere FPS haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bengel   
Am 5.3.2020 um 09:14 schrieb ImoutoMaster:

Ich denke UE4 wird frühestens 2024 fertig sein und das in KR. So wie das Spiel derzeit aussieht wird es kaum 2020 überleben und viele rechnen mit der Abschaltung der Server in diesem Sommer/Herbst.

Abschaltung, was ein Bullshit, wo haste denn das bitte her, da war wohl der Wunsch der Vater des Gedanken. Und wer sind bitte "viele", die paar Leute in Deinem Clan? Da wird gar nichts abgeschaltet, dafür cashen noch viel zu viele Whales. Solltest Du recht haben, dass die Server Mitte des Jahres off gehen, schenke ich Dir einen Kupfer ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Yujin   
Am 5.3.2020 um 09:14 schrieb ImoutoMaster:

Ich denke UE4 wird frühestens 2024 fertig sein und das in KR. So wie das Spiel derzeit aussieht wird es kaum 2020 überleben und viele rechnen mit der Abschaltung der Server in diesem Sommer/Herbst.

 

Naja diese Denkweise ist ganz schön pessimistisch..^^

Solange genug Leute zahlen und das Game noch rentabel ist und die Server Erhaltungskosten nicht höher sind als der Umsatz, dann sollte es noch paar Jahre weiter gehen. Natürlich werden es mit der Zeit immer weniger Spieler. Die Leute sind gelangweilt, weil immer das gleiche kommt, die Events sind auch nicht mehr das, was sie mal waren.

 

Ich hab immer wieder aufgehört und dann wieder angefangen, weil ich kein vergleichbares Game finde, komme ich immer wieder zurück.🤦‍♂️

Nach einer kleinen Pause macht es auch wieder Spaß.😁✌

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Yajirobi   

Bei der mehr oder weniger ebenfalls durchschnittlichen mmorpg-Konkurrenz? Ach komm, da wird Blade & Soul definitiv zumindest noch dieses Jahr überleben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 7.3.2020 um 13:09 schrieb Bengel:

Abschaltung, was ein Bullshit, wo haste denn das bitte her, da war wohl der Wunsch der Vater des Gedanken. Und wer sind bitte "viele", die paar Leute in Deinem Clan? Da wird gar nichts abgeschaltet, dafür cashen noch viel zu viele Whales. Solltest Du recht haben, dass die Server Mitte des Jahres off gehen, schenke ich Dir einen Kupfer ...

Vor release des Archers im Schnitt 2-2,5 K Spieler in BnS Buddy. geht man davon aus, das gut 50% (eher mehr) BnS Buddy nutzen, hatten wir vor release des Archers 4-5k an Spielern

Nach dem Release des Archers gingen die Zahlen kurzzeitig rauf auf 3-3,5k, aber nach all dem Mist mit den Events, Patches, "Kostenreduktionen" die alles teuer gemacht haben gingen die Zahlen auch ganz schnell wieder runter auf die 2-2,5k.

NC-Soft scheert sich ein Dreck um das Feedback der User. Selbst Keroppi ist es mittlerweile zu Bunt siehe z.b. hier:

Seine letzten 3 Videos sind aus einem anderem MMO.

Jarke schaut sich ebenfalls nach einem anderem MMO um wie vermutlich auch weitere Youtuber. 

 

NC-Soft handelt sich einen shitstorm nach dem anderem ein und auch wenn sich asiatische Manager, wie mir ein Asiate mal sagte, einen Dreck um Kundenzufriedenheit scheren, solange sie ihr produkt verkaufen können, sollte es mittlerweile selbst dem dümmsten Manager klar sein, das BnS im westen keine Zukunft mehr hat und der Ruf von NC-Soft ruiniert ist. 
Als Manager würde ich mir hier zumindest gedanken machen, ob es sich lohnt Geld, Zeit und Ressourcen in die Entwicklung einer westlichen BnS Version zu stecken, wenn mir die Spieler weglaufen. So dumm kann eigentlich nicht einmal ein asiatisches Management sein. Dafür spricht auch, das man von Seiten NC-Sotfs nichts über eine UE4 west Version hört. Hinzu kommt noch der gesunde Menschenverstand, man muss nicht Management studiert haben um zu wissen das ein Geschäft, dem die Kunden weglaufen, früher oder später unrentabel wird ;)

 

Ich erinnere mich an ein anderes Spiel von NC-Soft, Master vs. Master oder MxM. Hier brachte NC-Soft plötzlich all die guten Dinge in den Shop und die Leute haben gekauft wie blöde. Einige wochen nachdem NC-Soft alles über den Shop rausgehauen hat haben sie dann den Shutdown der Server angekündigt.
Um einer Klage wegen betrug zu entgehen ist NC-Soft dann hingegangen und hat Käufe der letzen x Wochen zurückerstattet.

Nun schau mal in F10 was es da so alles gibt. Petgems, Unity Stones, Transformation Stones, alles Dinge, die dir richtig Power geben, genau wie damals bei MxM.

F10 ist das beste Indiz ;)

NC-Soft hat es einmal getan und ist mit Sicherheit skrupellos genug, es wieder zu tun.

 

Persönlich würde ich BnS noch 4 - 6 Monate geben, wenn sich noch genug Whales "melken" lassen eventuell bist zum Release der UE4 in Asien, aber spätestens dann dürfte Schluss sein

Edited by Merlin DE

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shekinah   

Es bleibt abzuwarten ob es dieses Jahr mit BnS im Westen zu Ende geht oder nicht. Vielleicht kriegen sie noch mal die Kurve aber sicher bin ich mir nicht.

Interessant wird es auch gerade in Bezug auf die Premiummitgliedschaft. Denn wenn jemand Premium direkt mit Geld gekauft hat, also nicht über NCoin, und der Betrieb von BnS sollte vor Ablauf des Premiums abgeschaltet werden sollen dann kann ich nur raten eine Rückerstattung zu verlangen. Denn dann geht es um nicht erbrachte Leistung. Wenn man die mit NCoin gekauft hat sieht das allerdings anders aus. Dann bekäme man wohl nur die NCoin wieder gutgeschrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bengel   

Wer ist Keroppi. Nie gehört den Namen und ich zocke BnS seit Release. Es ist vollkommen egal, was wir hier alle quatschen und welche wüsten Rechnungen wir aufstellen (mich inbegriffen). Solange es Whales gibt und die gibt es noch genug, solange existiert auch das Game. Ich habe einfach was gegen Leute, die sich hier hinstellen und ohne belegbaren Background behaupten, das Game wird Mitte des Jahres abgeschaltet. Ich empfehle einen Arztbesuch, auch um abzuchecken ob es sich vll. um Corona handelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Bengel:

Wer ist Keroppi. Nie gehört den Namen und ich zocke BnS seit Release

Einer der größten BnS Youtuber, wenn nicht sogar der größte. Selbst bei Eckogen hat man den letzten Monat kaum noch was von BnS gesehen.
Ziemlich schlecht für einen Publisher, wenn die Youtuber einem den Rücken kehren und Eckogen war der Youtuber, der für alle dungeons die besten Guides gemacht hat.

 

vor 15 Stunden schrieb Bengel:

Solange es Whales gibt und die gibt es noch genug, solange existiert auch das Game

Wenn die free2play Spieler abwandern, wird das Spiel auch für die Whales recht schnell uninteressant. Hinzu kommt, das sich der Unterhalt eines (oder mehrerer Server) schlicht nicht mehr lohnt, wenn die Spielerzahl schwindet, Whales hin oder her. Ist ne einfache Kosten / Nutzen Rechnung, warum Infrastrucktur bereitstellen für ein Spiel im westen das vielleicht 1-2 Mio / Jahr einbringt, wenn man die Infrastrucktur im Osten einsetzen kann und damit das 5-fache verdienen kann? (Die Zahlen sind nur Beispiele!!)

Hinzu kommt, das es keine 3 jahre gedauert hat um von ehemals 16 Server (4 US, 4 EN, 4 FR und 4 DE) auf gerade mal 2 server zu schrumpfen (1 US und 1 EU) da ist bei weiter schwindenden Zahlen nix mehr mit Serverzusammenlegung. OK man könnte den US und EU server zwar zusammenlegen, aber ob auf dem Server noch jemand Spielen wage ich zu bezweifeln bei den Pingzeiten. 

 

vor 15 Stunden schrieb Bengel:

Ich habe einfach was gegen Leute, die sich hier hinstellen und ohne belegbaren Background behaupten, das Game wird Mitte des Jahres abgeschaltet.

Ich habe etwas gegen Leute, die einem die Worte im Mund verdrehen und Dinge unterstellen.

Ich habe nie behauptet, das die Server mitte des Jahres abgeschaltet werden, ich habe lediglich gesagt, das ich persönlich BnS noch 4-6 Monate gebe und das aufgrund der derzeitigen Umstände, die jeder durchaus nachvollziehen kann.

Es ist nun mal eine Tatsache, das NC-Soft sich seit ein paar Monaten einen Shitstorm nach dem anderem einfängt, weil sie schlicht nicht auf die Community hören.

Ebenso ist es eine Tatsache das viele Veteranen aufgehört haben, allein 7 Leute, mit denen ich seit Release zusammengespielt habe, mich eingeschlossen.

 

Versetz dich mal in die Lage von NC-Soft und denk mal logisch. Die Entwicklung eines Spiels (oder auch Portierung auf eine neue Engine) kostet

1. eine Menge Arbeitszeit und somit eine Menge Geld

2. eine Menge an Ressourcen und somit ebenfalls Geld

Nun siehst du, das deine Spieler total angefressen sind, egal was du machst, und viele Spieler das Spiel verlassen.

Würdest du da noch Geld, Ressourcen und Zeit in die Entwicklung investieren, auch auf die Gefahr hin, das die Entwicklungskosten höher als die späteren Einnahmen sind und du somit Verluste machst?

Auch wenn asiatische Manager größtenteils noch nicht verstanden haben, das zufriedene Kunden mehr Geld bringen als reiner Verkauf, werden sie sicher nicht so dumm sein und ziemlich genau Kalkulieren, ob sich die Entwicklung einer West-Version lohnt.

Zumindest, wenn ich mir so die Spielerzahlen im Verlauf von 2019 ansehe.

Laut den Spielerzahlen von BnS-Buddy von Anfang 2019 bis Ende 2019 gut 40-50% die das Spiel verlassen haben, mit einem kleinem Zuwachs zum release des Archers, der aber auch recht schnell wieder weg war. Das wird dir so ziemlich jeder, der BnS Buddy nutzt / genutzt hat und die Spielerzahlen beobachtet hat, bestätigen können.

 

 

vor 15 Stunden schrieb Bengel:

Ich empfehle einen Arztbesuch, auch um abzuchecken ob es sich vll. um Corona handelt.

Wohl nen Clown gefrühstückt wie? Hat bestimmt lustig geschmeckt.

Nur zur Info, Corona ist eine Infektion der oberen Atemwege / Lunge und hat weniger mit dem Hirn zu tun und nein, ich erfreue mich noch bester Gesundheit.

Zudem sollte man damit keine Witze machen.

 


 

 



 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Yujin   

Also wenn die neuen System Anforderungen für U4 stimmen, dann werden wohl noch mehr Leute abspringen oder sich eben einen neuen Pc kaufen müssen.^^

9f2058-1583772746.png

Share this post


Link to post
Share on other sites