Sign in to follow this  
KoiKoiChan

Wie die Strategien von f2p nach Hinten los gehen

Recommended Posts

Maoinsen an alle,

vorab an alle die trollen wollen oder neidisch werden. Bitte erst denken, dann nachdenken, dann Abwegen ob es Sinn macht und dann Unsinn posten oder es lassen, danke.

Ich selbst bezeichne mich, wenn es das cashen aka Boxenmining in f2p Spielen angeht als Smalfish. Da ich für einen echten Whale nicht genug ausgebe und auch absolut 0 Luck habe, egal ob bei 100 oder bei 100.000 Keys 99,99% trash. Da ich heute Zeit fand und meine Jahres Auswertung für BnS fertig gestellt habe. Möchte ich euch einmal an meinen Ausgaben zeigen, wie NCSOFT sich selbst mit den lächerlichen 3 Sternedropraten das Geschäft versaut. Bezahlen tue ich das Premium für 2 ACC´s, dies ist 3 Monatlich und versetzt in den Zahlen enthalten!

 

2016

Jan – 165

Feb – 250

März – 200

April – 1.000 (erste trove)

Mai – 1.350 (erste trove)

Jun – 550

Jul – 750

Aug – 1.550 (zweite trove)

Sep – 1.150 (zweite trove)

Okt – 550

Nov – 1.150 (xmas trove)

Dez – 1.600 (xmas trove)

Summe 10.265 €

 

2017

Jan – 870 (xmas trove rest 2016)

Feb – 300

März – 1.020 (pet event)

April – 900 (pet event)

Mai – 900 (trove)

Jun – 700 (trove)

Jul – 400

Aug – 425

Sep – 750

Okt – 350

Nov – 1.000 (xmas trove)

Dez – 1.100 (xmas trove)

Summe 8.715 €

 

2018

Jan – 420

Feb – 300

März – 1.000 (trove oder Boxen)

April – 470

Mai – 250

Jun – 610 (Event benutzt für Upgraden)

Jul – 100 (kein cashen weil frustriert)

Aug – 350

Sep – 615

Okt – 450

Nov – 285

Dez – 350 (xmas trove) Weil 0 mal 3 Sterne enrage und Spielpause bis Mitte Jan 2019

Summe 5.200 €

 

Zu den Zahlen sei noch erklärt, dass es mittlerweile für das Goldverdienen eine absolute Pleite ist, die Schlüssel selbst zu nutzen. Begründung ist: Nahezu alle Items, Ausnahme ca. 10%, sind nicht verkauf- oder handelbar. Somit fährt NCSoft den Kurs, dass die Spieler Geld für die Schlüssel und Geld für das Gold ausgeben sollen. Das Modell ist auch seitens eines Publishers Ok, nur versaut es durch Frustration den Kunden die Kaufbereitschaft und somit schmälert es die Gewinne. Auch die Taktik gezielt sehr beehrte Schmuckgegenstände in Lotterie ähnliche Minigames zu verpacken  kann sich auf die breite Masse negativ auswirken. Klar ist auch, dass 1% der Spieler 70% der Umsätze ausmacht und somit ist es egal. Aber ich bin ein gutes Beispiel dafür, was euch so alles an Geld durch die Lappen geht, dank der Strategie.

Mein Vorschlag für künftige Schatzgruben, packt die Flügel und deren Gegenstücke bei hohen raten garantiert rein, damit man ein Ziel hat und sich einige nicht in Finanzielle Abgründe stürzen.

Bei mir ist das absolut kein Problem, ich könnte auch Problemlos mehr Geld ins Spiel stecken. Nur NC muss mich dazu motivieren, ansonsten kauf ich meinem Bruder nebst Gattin lieber ein Haus in bester Lage.

 

P.S.: An die Moderatoren mit dem Löschwunsch, lasst es einfach mal so stehen auch wenn hier sicherlich ein Troll gerittener Shitstorm ausbricht. Bin eh mal gespannt was ich mir damit aufbinden werde, das so zu posten.^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this