Sign in to follow this  
Kagemi

Leeres Herumrennen in einer toten Welt.

Recommended Posts

Kagemi   

Kürzlich erstellte ich einen neuen Charakter und musste feststellen, dass in den Anfangsgebieten praktisch alle blauen Quests entfernt wurden. Man ist praktisch auf die gelbe Storyline festgelegt. Während mir das hochleveln früher sehr viel Spass gemacht hat, kann ich mich jetzt des Eindrucks nicht erwehren, durch eine tote Welt in einem toten Spiel zu laufen. Es fehlen einfach die vielen kleinen Aufgaben, die die Gebiete mit Leben erfüllten. Die Questgeber stehen herum und starren einen leer und sinnbefreit an. Die Gegner und Dungeons sind da, aber es gibt keinerlei Motivation, sich mit ihnen zu beschäftigen. Wäre ich ein neuer Spieler, würde also nicht den Endgamecontent kennen, hätte ich wahrscheinlich schon wieder aufgehört zu spielen, weil alles so leer und tot ist. Dass genau das angeblich auch noch eine Maßnahme sein soll, neue Spieler zu halten, kommt mir wie ein schlechter Witz vor. Zumindest auf mich und wohl auch auf viele andere hat es den absolut gegenteiligen Effekt.

 

Zumindest ich wünsche mir, dass die blauen Quests wiederkommen. Anderfalls kann man auch gleich die ganzen Gebiete löschen, neue Charaktere gleich mit Level 50 starten lassen und die ganze vorherige Storyline als zusammenhängende Videorückblende präsentieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Teil stimme ich dir zu.
Bin gerade dabei mir eine Nachtklinge hochzuziehen. Und, ehrlichgesagt, mir fehlen die Blauen Quest die auf dem selben weg, oder in der nähe, liegen wie die Main Quest. Die habe ich immer gern mitgemacht. So wie momentan die Gebiete sind, würde ich mich als Anfänger fragen warum denn hier soviel Diebe/Monster rumlungern aber es keine Quest dafür gibt. Das Spiel wirkt so irgendwie - - Fremd/ungewohnt. Als wenn die Hälfte fehlt. Deshalb hätte ich auch nichts dagegen wenn, wenigstens ein Teil, die Quest wieder kommen würden.

Edited by Wolfengel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shekinah   

Ich habe zwar seit der Entfernung der Quests keinen neuen Charrakter angefangen aber mir trotzdem meine Gedanken dazu gemacht.

 

Die ganzen Nebenquests dienten meine Meinung nach voralem dazu auch die Welt zu erklären in der man sich befindet. Man erfährt was über die verschiedenen Fraktionen, Kulturen und auch Mythen der Welt von Blade & Soul. Dieser kleine Schweinegott, den man im Tomungifpel das erste mal treffen konnte und dann auch später bei Hogdonny auftauchte wurde zum Beispiel komplett entfernt. Zugegeben, jetzt ist auch die umgeschriebene und daher auch viel kritisierte Questreihe bei den Lycandi verschwunden aber das kann doch ehrlich gesat nicht das Ziel gewesen sein.

Wir haben jetzt nur noch die Geschichte unseres Charakters die durch die Hauptquest erzählt wird. Leider geschieht des nun in einer Welt über die wir nur noch wenig erfahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kirschy   

Das ist auch ein Grund warum ich meine Twinks nicht mehr weiter Level. Es ist einfach nur noch Langweilig im Game. Die Welt ist Tot und alles ist entweder im Becken oder in F8 zu finden. Eigentlich müsste ich mich darüber Ärgern im Mai wieder gekommen zu sein.Aber in anderen Games wie zb RO von mycom ist ja noch weniger los. Deshalb bin ich ja erstmal wieder hier. Lohnen zum Zeitvertreib tut es nicht. Einfach mal übers Land laufen und die eine oder andere Quest machen geht nicht mehr. Und je höher man kommt je eintöniger wird das ganze hier. Es geht hier wie in allen Games nur ums Verdienen.

Naja was will man noch erwarten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Kirschy:

Es geht hier wie in allen Games nur ums Verdienen.

Also als aller erste du hast es erfasst !

Seit nunmehr einem Jahr ist in BnS der selbe Müll Tag für Tag zu finden. Du hast ein "Event" auf das nächste "Event" folgen, ob es nun Pay Kisten, Pay Trove oder was mein persönlicher Liebling ist: Dungeons den ganzen Tag hoch und runterlaufen um mal irgendwas sinnvolles zu bekommen "Event", was einerseits mit viel Arbeit und auch Stress verbunden ist. Wie ich letztens in nem Forumspost vom Community Coordinator lesen konnte  "Darüber hinaus wird sich das Community-Team niemals selbst in Diskussionen einbringen und eigene Vorschläge äußern. Es zählt nicht was wir über Blade & Soul denken, was wir im Spiel verändert sehen wollen, nicht was uns an Blade & Soul stört, für uns zählt einzig und alleine eure Meinung, die Meinung unserer Spieler, die Meinung der Community."

Hier kann man schön sehen wofür NCSoft steht das Spiel interessiert die Leute von NCSoft 0,0 % und wie Kirschy schon schrieb, es geht nur noch ums Geld machen so viel wie noch geht, denn ich sags so wie es ist BnS ist ein sinkendes Schiff und wird sich so nicht mehr allzu lange halten!

 

Wie bereits die Vorgänger schon schrieben "man läuft nur noch durch eine Leere Welt", das ist einfach nur Fakt und es wird zunehmend schlimmer aber traurig das es jetzt erst bemerkt wird, denn der Zustand wird seit nem Jahr immer deutlicher, ich konnte schon vor nem Jahr meine Twinks nur durch Story hochziehen einerseits weil ich es hasse zu questen aber andererseits viel wichtiger, ich habe mit dem Main bereits jegliche Quest gemacht und kann mir das leisten. Neuanfänger werden In die Story geschmissen ohne je einen Bezug zu unserer namenlosen Welt aufbauen zu können.

 

NCSoft hat auch komplett den Bezug zum Thema Event verloren Events sind mal eine Abwechslung zum tristen Alltag in einer Welt und sollen Spaß machen, nur wo macht es Spaß permanent Dungeons zu laufen bzw wovon hebt es sich ab, mir persönlich macht das keinen Spaß es ist weder eine Abwechslung noch ist es Gewinnbringend. Einzig die Eventdungeons wie Vipernkappenlauf Himmelsspielplatz usw. sind mal eine Abwechslung und auch lustig, denn genau sowas sind Events und nicht diese perma Dungeonslaufgedönsschrott oder Pay was geht Kisten und Trove. Das Spiel bietet wirklich nichts was andere Spiele sowieso besser machen. Mittlerweile ist das Erntedankfestival das 2. Event in Folge welches ich aussetzte, weils Schwachsinn ist und sich nicht lohnt.

 

Und eine wichtige Sache zum Schluss, mal abgesehen davon das nur in USA und Kanada Erntedankfest gefeiert wird, die Community sieht das Problem leider nicht und diskutiert auch gar nicht über solche Dinge, da es im Endeffekt eh nichts bringt, denn der Content ist bereits existent und das Spiel wird lediglich gepublished somit bleibt sowieso nicht viel Raum für Änderungen. Deswegen soviel Geld machen wie geht bis keiner mehr reinpayt da es den Leuten endlich aufgefallen ist und dann kann man den Laden dicht machen mit keine Ahnung wie viel Milliarden Plus, siehe Wildstar aber ich mein ja nur. 

Wie siehts aus Community was ist eure ach so wichtige Meinung dazu es würde mich ehrlich interessieren, ich denke viele sind unzufrieden so wie es läuft aber es schreibt niemand etwas.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Kirschy:

Das ist auch ein Grund warum ich meine Twinks nicht mehr weiter Level. Es ist einfach nur noch Langweilig im Game. Die Welt ist Tot und alles ist entweder im Becken oder in F8 zu finden. Eigentlich müsste ich mich darüber Ärgern im Mai wieder gekommen zu sein.Aber in anderen Games wie zb RO von mycom ist ja noch weniger los. Deshalb bin ich ja erstmal wieder hier. Lohnen zum Zeitvertreib tut es nicht. Einfach mal übers Land laufen und die eine oder andere Quest machen geht nicht mehr. Und je höher man kommt je eintöniger wird das ganze hier. Es geht hier wie in allen Games nur ums Verdienen.

Naja was will man noch erwarten.

da hast Du vollkommen recht, es geht wohl nur noch ums verdienen. meine Feststellung ist zudem, daß der Loot immer geringer wird, erst die dungeons, jetzt auch das aktuelle Event. Die kommende Trove wird sicher auch nicht besser. Kein Wunder also, weshalb manch einer das Game verlassen hat bzw auch noch verlassen wird

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sie haben die quest geändert weil sie möchten das die Neueinsteiger es leichter hat ich finde es sehr gut was sie gemacht haben ich habe keine lust nur noch die blauen quest zu machen einiger zeit wird es bei mir langweillig bin echt froh das sie es so gemacht haben was hast du erwartet viele sind schon lv 55 und klar ist die welt tot ja und ist doch nicht schlimm Hauptsache meckern ich hatte damals in verliessen Probleme gehabt eine gruppe zu finden wenn man mit der Story zu verließe muss die man mit der gruppe machen muss deswegen bin ich froh das sie es geändert haben

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shekinah   
9 hours ago, Sorakunus said:

Sie haben die quest geändert weil sie möchten das die Neueinsteiger es leichter hat ich finde es sehr gut was sie gemacht haben ich habe keine lust nur noch die blauen quest zu machen einiger zeit wird es bei mir langweillig bin echt froh das sie es so gemacht haben was hast du erwartet viele sind schon lv 55 und klar ist die welt tot ja und ist doch nicht schlimm Hauptsache meckern ich hatte damals in verliessen Probleme gehabt eine gruppe zu finden wenn man mit der Story zu verließe muss die man mit der gruppe machen muss deswegen bin ich froh das sie es geändert haben

Es war schon vorher so, dass man keine Nebenquest machen musste, weil die Hauptstory genug Erfahrung gab für den Stufenaufsteig. Die Nabenquests waren also freiwillig, man musste sie nicht machen, konnte aber. Jetzt geht das nicht mehr. Desweiteren, war es selbst direkt nach Veröffentlichung schon so, dass man Verliese die man für die Story besuchen musste alleine laufen konnte. Weil es nämlich eine extra Story Version gab die schwächer war als die F8 Variante nenn ich es jetzt mal.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ChiMay   

Durch den Beschützer bekam ich eine Email und das war der Grund wieso ich mal wieder in das Spiel reinschaute, den Schützen das Packet hatte ich verpasst. Also schwang ich mich auf den Stuhl und tapste nach über 1Jahr Pause etwas trottelig in der Welt rum, denn ich machte mir aus Spaß erst mal einen Schützen. Und es wurde zäher und ätzender und ich drehte mich und dachte wo zum kukuk sind denn die Blauen Quest? Ich dachte ich irre mich irgendwann kommen sie, aber nein sie ist 35 und mir wurde es zu langweilig, also rauf aufs hohe Ross und mal mit Main rein. Doch das ändern der Skills brachte mir nur Watschelfüße und stolperte mal so ebend durch die Instanzen, worauf ich doof aus der Wäsche schaute das der Yeti im Nu auf dem Boden lag und ich bereitete mich innerlich (wie schon früher) auf ein dickes Fail vor. Nun sind auf einmal Quest verschwunden und alle mega stark, nanu muss man nun nichts mehr tun? Keine Seelensteine mehr an den beliebten Orten sammeln und ständig hopst der Shop hoch was man kaufen kann. Dann sucht man nach Erfolgen und stolpert über soviel die man sich Erkaufen kann zb 20 Punkte für das "Geschenk des Lotus" Cabaret Kostüm und Kopfteil jipi was ist denn bitte das? Man erkauft sich Erfolge. Berufe wenn man von allen Berufen das Kostüm und Hut anhatte schaltet sich der Erfolg "Meister des Alltags" frei wenn man das hat kann man noch mehr Kleidung im Shop kaufen beim NPC. Berufe völlig verändert, wiederum kann man alte Erfolge nicht mehr abschließen. Neulinge kommen suchen vergeblich Großes Hibiskuselixier , Ginseng etc. nun die gibt's nicht mehr Sammelberufe weg. Man kann für Erfolge Baguas sammeln die sind jetzt alle verfügbar als Solo Instanz. Und wie viele so schön formulierten weiter geht es auf der schönen Reise durch ein totes Land. Ja das stellte ich leider auch fest. Ich spielte vor der großen Veränderung da war es auch mit einem Klan mühsam sich Dinge zusammen zu suchen, aber machbar. Heute ist es zwar einfacher aber monoton und eintönig. Ich habe in den 3Wochen mein Packet genutzt und ein lvl 50ziger mir gemacht nun ist er 55 HM10 und laufe den Pfirsichen hinterher wo ich jetzt erst mal das Materiel zusammen habe für ein Oranges Schmuckteil fehlen noch mal 8000 zum kaufen. Schön das man sich bestimmte Kostüme nun auch im Spiel kaufen kann, ja wenn da nicht das kleine ABER wäre. Ohne Regenbogenfaden/Schnur wie auch immer, geht das nicht ein Kostüm 30Stück um es zu ändern andere Farbe Muster etc. noch mal ab 12 Regebogenfäden bis 15Stück. Krass!

Das neue Event kann ich gar nicht machen, denn auch trotz schnellem Leveln, schaffe ich die nötigen Instanzen nicht um wenigstens die Kisten von den Dailys zu öffnen. Schade auf kurz oder lang wird die Luft doch wieder draußen sein.

Vom Shop kaufen naja man muss es sich nicht kaufen, wer es mag der kauft es. Es gibt in dieser Hinsicht meiner Meinung kein Spiel das nicht auf Geld aus ist. Echo of Soul habe ich zeitweise gespielt ca 2Jahre, während ich wieder gespielt habe und endlich zu Gold kam, machten sie den Server zu. Bedeutete jeder der ein Account hatte und dort Geld überwies, sowie ingame weit war konnte nur noch winken und musste von Null auf einem neuen Server anfangen(Ohne Aufladgeld und Ingame das Gold/Items). In das Spiel Aion ist ebenso etliche Geld flossen, (selbst bestimmend habe ich dort auch Geld sehr viel Geld investiert) nun ist 80% der Karte platte die Geschichte völlig verhunst und noch vor einigen Tagen spielte ich so vor mich hin, nun ist nichts mehr wie es war. Ende vom Lied Spiele sind dazu da um Geld zu machen, wer sie füttert liegt in der Hand jedem selber nicht der Spielebetreiber. Schade daran ist nur, wenn sich nicht gekümmert wird was man am Spielesystem verbessern will.

 

Mir freundlichen Grüßen

 

ChiMay

Edited by ChiMay
Tippfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kagemi   
Am 13.11.2018 um 21:04 schrieb ChiMay:

Das neue Event kann ich gar nicht machen, denn auch trotz schnellem Leveln, schaffe ich die nötigen Instanzen nicht um wenigstens die Kisten von den Dailys zu öffnen. Schade auf kurz oder lang wird die Luft doch wieder draußen sein.

Das Event ist definitiv nicht Anfängerfreundlich gestaltet. Mit dem zehnfach Dragonblood sind die Instanzen zwar deutlich einfacher, aber das hilft keineswegs gegen die Wipe Mechanics, über die einige Gegner verfügen und die es gerade Anfängern schwer machen. Aber selbst wenn du Yunsang nicht schaffst, solltest du zumindest die Gegner von Level 16 bis 19 schaffen können. Diese liefern die erforderlichen Perlen auch schon.

Am 11.11.2018 um 20:22 schrieb Sorakunus:

Sie haben die quest geändert weil sie möchten das die Neueinsteiger es leichter hat ich finde es sehr gut was sie gemacht haben ich habe keine lust nur noch die blauen quest zu machen einiger zeit wird es bei mir langweillig bin echt froh das sie es so gemacht haben was hast du erwartet viele sind schon lv 55 und klar ist die welt tot ja und ist doch nicht schlimm Hauptsache meckern ich hatte damals in verliessen Probleme gehabt eine gruppe zu finden wenn man mit der Story zu verließe muss die man mit der gruppe machen muss deswegen bin ich froh das sie es geändert haben

Ich finde deine Einstellung merkwürdig. Du findest es gut, dass ein optionaler Teil des Spiels weggelassen wird, von dem schon zu Beginn gesagt wird, dass er optional ist und der einen deutlich tieferen Einblick in die Welt geben konnte, wenn man daran Interesse hatte. Das hat etwas von "Ich bin echt froh, dass das Edeka vor Ort zugemacht hat und nur noch ein Aldi in der Nähe ist, ich kaufe eh lieber bei Aldi, da muss ich nicht noch zusätzlich ins Edeka gehen." Man war keineswegs gezwungen, blaue Quests zu machen, aber sie erfüllten die Welt halt mit leben. Wenn es nur darum ginge, mit Maxlevel Instanzen zu farmen, hätte man die Charaktere auch gleich mit Level 55 starten lassen und auf eine "Welt" verzichten können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, ich befinde mich auch in der Situation, daß ich nach langer Zeit wieder BnS spiele und es hat sich einiges verändert. Mein größtes Problem, daß die Quests für das Hongmoon Accessoire weg ist (waren ja blaue Quests). Ich hab nur noch den Stab. Das Hongmoon Zeug soll ja richtig wichtig sein, weil man das aufleveln muß und man braucht das halt als Basis. Muß ich jetzt meinen Char löschen und neu anfangen? Wo haben die eigentlich das Zeug nun versteckt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shekinah   
35 minutes ago, HarlekinEO said:

Hi, ich befinde mich auch in der Situation, daß ich nach langer Zeit wieder BnS spiele und es hat sich einiges verändert. Mein größtes Problem, daß die Quests für das Hongmoon Accessoire weg ist (waren ja blaue Quests). Ich hab nur noch den Stab. Das Hongmoon Zeug soll ja richtig wichtig sein, weil man das aufleveln muß und man braucht das halt als Basis. Muß ich jetzt meinen Char löschen und neu anfangen? Wo haben die eigentlich das Zeug nun versteckt?

Nein, musst du nicht. Die Hongmoon Sachen, Waffe und Schmuck, wurden schon vor langer Zeit entfernt. Man bekommt jetzt alles aus der Hauptstory und das reicht auch um diese zu spielen. Gegen Ende bekommt man dann die erste legendäre Waffe auch aus der Hauptquest und aus Quests aus Briefen gibt's dann Marken mit denen man sich den legendären Schmuck kaufen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja also im Gegensatz zu anderen Genrevertretern war Blade & Donate ja eigentlich schon immer recht "tot"

Wenig, relativ unbewohnte Dörfer wo sich nicht viel tut (ok bis auf die 2 großen Städte und selbst die sind für ihre Größe recht leer), kaum Fauna und Flora auf den Maps die grafisch stark schwanken von der Qualität und naja an jeder Ecke ne unsichtbare Mauer. Nich so geil...:HajoonLaugh:

Fand am "Anfang" vom Spiel das Questen auch noch viel schöner...aber das können die Koreaner ja scheinbar ganz gut nach ner gewissen Zeit den "low" Content und Questen im allgemeinen zu ruinieren (Ter*a *hust* genauso vor die Wand gefahren)

Neue Spieler so zu begeistern...joa wenn se meinen?! Ich wüßte auch nicht ob ich's mehr als 5 Stunden spielen würde so wie es jetz ist...

Edited by 851500_1452550211

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin Gerade eine Nachtklinge am Hochziehen.

 

Resüme:

Muss ganz ehrlich sagen, wenn das Spiel schon zu meiner Anfangszeit in denn Anfangsgebieten so leer/Arm an Nebenquest, Daylies usw. gewessen wäre, hätte ich Spätestens nach 2-3 Wochen aufgehört. Und wäre wieder/weiter auf die Suche nach einem anderen MMO gegangen. Auch die Qualität der Event's hat in letzter zeit extrem Nachgelassen. Meiner Meinung nach hätte man mehr Nebenquest/Storylein hinzufügen, so ähnlich wie die Orangenen nur für Lowies/Anfänger, sollen bzw. die bestehenden NebenQuest zu solchen Nebenstorys zusammenfassen können. Wäre eventuell besser gewessen als die komplett zu löschen.

Dank meiner "Großen Kleinen" wo man (fast) im Endkontent mitmachen kann, und auch alle-die meisten Events bestreiten kann, macht es aber immer noch Spaß und Laune.

Edited by Wolfengel

Share this post


Link to post
Share on other sites
yxz80   

Habe das vor sehr langer Zeit schon Angesprochen, das ganze hat doch nur einen zweck, das man so schnell wie möglich durch das Spiel kommt, man hat so keine Möglichkeit mehr über Blaue und Wiederholungsquests seine Stufe früher hoch zu bringen, was früher gut möglich war geht nun nicht mehr. Der weg ist nun vorgeschrieben, weil dem so ist, macht keiner mehr Dungeons wie Gruft der Verdammten, weil man da nichts mehr braucht, die Quest dazu es nicht mehr gibt, ist das Geschichte, so wie mit anderen Dungeons, wie im Silberfrostgipfel, und andere.

Man hat einen vorgegebenen Pfad, den man Folgen muss. 

Da man jetzt schneller oben ist, was macht man dann? warten bis man eine Gruppe für XYZ Dungeon hat? 

habe bevor ich eine längere Pause eingelegt habe, nur noch die Tagesquest gemacht. für andere Quest war mir das warten zu lang.

Denke, das nicht nur der Spielspaß so auf der Strecke bleibt, auch der Umgang mit den einzelnen Skills bleibt auf der Strecke.

Als Neuling würde ich das ganze erst nicht verstehen, weil man vom Speil ja gar nichts mit bekommt.

hab mir zwar B&S neu runtergeladen, aber glaube nicht das sich da viel verändert hat, und besser wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast zwar auf einen alten Post reagiert @yxz80, aber ich finde den Ansatz hier recht Interessant.

 

Der Grund für das Entfernen der Nebenquests bestand ja darin, dass keiner mehr die Nebenquests gemacht hatte, weil man durch die Hauptquests genug EXP erhalten hat.

Man wollte dem entsprechend für eine bessere Übersicht der Karte sorgen, welche nicht mehr mit blauen Pfeilen vollgemüllt wird.

Für mich persönlich war die Änderung sehr gut, weil ich gern meine Nebencharaktere schnell hochleveln wollte. Für einen Neuankömmling, welcher auf die Story achtet finde ich es schade, weil man durch das Wegfallen, der Nebenquests einige Einblicke in die Background-Story verpasst.

Aus meiner Sicht wäre es sinnvoller die Nebenquests wieder einzuführen, mit der Option, diese ablehnen, bzw. abbrechen zu können. Dabei wäre es natürlich wichtig, dass diese dann nicht beim NPC einfach hängen bleiben, sondern verschwinden.

 

Im Bezug auf die veralteten Dungeons und dem Problem, dass man keine Gruppen findet, ist die Antwort sehr simpel:

Such einen Klan / Freunde mit denen du die dungeons machst. Dafür sind MMOs da und die BnS-Community ist, meiner Erfahrung nach, sehr Noobfreundlich und unterstützen einen.

Wenn jemand natürlich "anti-sozial" ist und weniger Wert auf die Community legt, bzw. generell einfach alleine spielen will, der sollte sich über die "tote Welt" nicht beschweren, dem entgegne ich dann auch einfach nur mit "git gud". Die Dungeons sind locker flockig solo machbar.

 

Fazit: ALLE RPGs sind heutzutage auf Endgame konzentriert. Der Zufluss von neuen Spielern fällt immer, je nach alter des Spiels zurück, dagegen kann man nichts machen.

Die Quest-Anpassung kann man überarbeiten, muss man aber nicht.

Der Content selbst, ist im Alleingang machbar, sinnvoller wäre es natürlich, wie es sich in einem MMO gehört zu "sozialisieren".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this