Sign in to follow this  
Veneczia

Pc Aufrüsten - mit was: Vorschläge?

Recommended Posts

Veneczia   

Guten Abend,

 

ich mach das jetzt kurz. ^.~

 

Auf meinem Pc läuft BnS nicht mehr wirklich, hatte vor 2 jahren schon Probleme mit rucklern, laggs, Ladebildschirmen die dir abends noch eine Gute Nacht geschichte erzählt haben.. :D und jetzt nach einer längeren Spielpause, schreit meine CPU mich fasst an. Fängt bereits in den unteren Low Gebieten an zu versagen & da muss man sich wohl jetzt eingestehen, der Pc packt das nicht mehr. qq

 

Mein System:

CPU: AMD A10-5800K APU with Radeon(tm) HD Graphics, 3800 MHz 8GB RAM
GPU: NVIDIA GeForce GTX 660

 

Wir alle wissen ja wie CPU lastig, das Spiel ist.

 

Auf was (kostensparendes) könnte ich denn upgraden, dass er das ganze wieder schafft? Baue das natürlich selber ein. Sollte sich nix für AMD finden, würde

ich ggfl auch ein neues Motherboard suchen, worauf zb Intel etc laufen würde.

 

Hoffe jemand kennt sich aus.

 

Lg und einen schönen Abend

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sleiso   

wie hoch ist den dein budget?

 

und MB wirst du sowieso kaufen müssen, weil dein motherboard alt ist und nicht wirklich gute cpus bietet

Edited by Sleiso

Share this post


Link to post
Share on other sites
Veneczia   

~300-500, allerdings mit selbsteinbau. Alles darüber hinaus müsste erst gesparrt werden, aber ist möglich, dauert dann nur etwas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die Option besteht, dann setzte deine BNS-Grafikeinstellungen erstmal auf 2, damit kommst du eine Weile hin. Somit kannst ein zwei Monate überbrücken und  sparst dir noch etwas Geld, damit du gleich was für eine Zeitlang hast und nicht nach 2 Jahren wieder teuer Aufrüstest. Hab eben mal grob geschaut, was du alles benötigst, denn mit den AMD Prozessoren ist das so ne Sache. Zwar sind diese tw. deutlich Günstiger als ein Intel, aber man merkt es, das der AMD oft Probleme bereitet, grad im Zusammenspiel mit den alten GeForce-Karten mit GDDR3 Speichern.  Um ein Motherboard mit passender und aktueller Intel CPU zu kaufen, da gehen bis zu 450€ über den Ladentisch (zb i7 6700 oder 7700 mit nem brauchbaren Motherboard, als Bsp. ASUS oder Gigabyte). Dein RAM sollte vorerst reichen, nur deine Grafikkarte, da solltest du auch eine Neuere holen, mit der 660er wirst du nicht auf Dauer glücklich werden (wird aber erstmal gehen, 150€ musst du dabei später einplanen). Und zu guter letzt müsstest du schauen, ob dein Netzteil stark genug ist, wenn es ein Stangencomputer ist, dann ist leider oft ein billiges Netzteil verbaut. Oft bieten Läden wie One, Atelco oder CSL Aufrüstbundles an, da kann man u.U. ein paar Euro sparen. Natürlich kannst du dich auch nach einer günstigeren Alternative umsehen (i5 oder AMD) und viele Leute die ich kenne, ziehen den großen Intel Core i7 (kaby-lake) dem AMD Ryzen vor.

 

P.S.  Ich selber spiele ein älteres System (auch AMD) und bei mir läufts, zwar dürftig, aber ich rutsche nur unter 20FPS wenn ich in den 24er Verliessen bin und alle gleichzeitif ihre Skills durchpfeffern, ansonsten bin ich bei anspruchslosen 35FPS , mir persönlich reicht das.Dafür ist der Ping brauchbar (selten über 60ms)

Ach vermisse ich die alten PII/K6 mit 3dfx Zeiten, da war vieles noch simpel. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rizulyh   

Ich würde in dem Fall nicht mal Einzelteile kaufen. Dein aktuelles System ist so alt, da kommst du defitiv besser weg wenn du dir gleich einen komplett neuen PC käufst. Der hällt dann auch gleich mal die nächsten 5-10 Jahre. Wenn du jetzt aber nur Einzelteile käufst, besteht die Gefahr, dass das eine oder andere nen Produktionsfehler hat und du mehrfach zum elektroladen musst, vielleicht sogar mehr ausgeben musst, bis endlich wirklich alles passt.

Alleine ein gutes Mainbord das auch lange halten soll kostet schon 500 Euro oder gar mehr.

 

Daher lass den Quatsch mit den Einzelteilen. Spar dir nen kompletten PC zusammen, dessen Inhalt du bestenfalls selber bestimmen kannst. Davon hast du einfach mehr. So würd ich es jedenfalls machen. Was einfach effektiver ist.

 

Edit: du musst eh alles neu kaufen. Da kommst du mit 300 bis 500 euro nicht weit ^^

Edited by Rizulyh

Share this post


Link to post
Share on other sites
Veneczia   

Wo könnte man sich denn selber ein pc zusammen stellen lassen, Wo man halt die Komponenten selber auswählen kann?

 

Ok also werd ich nach einem i7er Ausschau halten. Vllt findet sich ja irgendwo ein Angebot mit ner guten Graka.

 

Falls ihr was findet, sagt mir Bescheid:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
yxz80   

Hallo, es kommt darauf an, ob es sich noch lohnt, 1150 Sockel  zu nehmen, oder doch lieber auf 1151 Sockel

ich hab 1150 Sockel.

Bord H81 von Asus--werde es aber gegen ein Besseres Tauschen.

Intel Core I5 HD Graphics 4600 -3,2Ghz (4CPU's)

Nvidia Graka ATX 660

DDR 3 Ram 16 Gb

Habe mich für den 1150 Sockel entschieden, aus kosten gründen.

Bei 1151 Sockel hätte neuen Ram (DDR 4) gebraucht,

bei umbau auf 1151 würde mir das knapp 800-1000 Euro kosten, mit 1050i Graka.

So aber bin ich mit 380 Euro gut mit rum gekommen, hab mir nun eine SSD geholt, die alte SATA war doch was zu alt.

Es stellt sich auch die Frage, hab ich gemacht, ein neues Gehäuse, mit USB 3, und SSD Schacht.

unterumständen brachst du auch ein neues Netzteil---

Hab alles bei Conrad bestellt, mit kundenkarte bekomme ich 3 Jahre Garantie, der Versand geht mit DHL und Morgens bestellt, (Online) am nächsten Tag da. das nur zur info

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
yxz80   

Nachtrag, hab nochmal nach gesehen.

Beste du nimmst Board und Prozessor mit 1151 Sockel, Preise sind runter gegangen, und Sockel 1150 gibt es immer weniger.

Zu dem Bord Ca 100 Euro und Prozessor ca 150 Euro kommt noch der RAM Speicher DDR 4, ca 80-120 Euro, 40-60 Euro ein Netzteil.

Je nach dem ein SSD Laufwerk ca. 60-80 Euro, DVD Laufwerke gibt es schon ab 20 Euro.

Kommt aber drauf an ob und welche Komponenten du vom alten Bord brauchen kannst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Veneczia   

Alles klar. Ich guck bei Conrad mal rein.

Gucke auch mal bei computerwerk rein weil da kann ich Komponenten selber zusammen stellen und such mir da was zusammen. Muss halt ganz neu her und Joa so 700-900 wird drin sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Veneczia   

Alternate kannte ich auch noch nicht. Danke ^^

 

Da ich überall soviele Meinungen höre zwecks Ryzen und Intel *seufz*, wäre es möglich, dass mir jemand ein System mal zusammen stellt? Geht auch via PN. Einzelteile bitte, zusammenbauen kann ich das selber. :p

In 1-2 Monaten kommt ja die Intel 8xxxx Serie raus, evtl darauf warten? Oder doch nen Intel i5er 7xxxx, oder eher 'nen Ryzen 5..

Bin dann langsam überfragt. Die 300er Chipsätze, die mitte 2018 kommen, interessieren mich jetzt wenig, da ich den Pc ja schon dieses Jahr noch gern hätte.

Nen Boost gegenüber meiner jetzigen Krücke wäre eh alles, nur will man ja auch BnS ordentlich zum laufen bringen. Mit meinem jetzigen konnte ich nichtmal SSP letztes

Jahr machen da: Lag, Lag, gegn. Spieler, zu spät gesehen = tot. Selbe mit Ernte. War mir nie/kaum möglich.. Gibt wohl jetzt auch nen 24er Raid? Das soll halt alles vernünftig laufen und nicht wie früher mit 5-10 Fps Mit Spieler off. ._.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi ich hab mal was gerechnet und du könntest ja auch eine Upgrade basis Platform baun. ich hab ebenfals bei alternate geschaut und folgendes gefunden:

cf5c32-1505127134.png

Ich habe den kleinen 7100 in meinem Guffel PC und dazu eine GTX 1050 Ti, damit läuft BnS in 1080p auf mittleren einstellungen zwischen 45 - 60 FPS und im raid ducrh autoregelung bei 25 FPS im schnitt. Das Board hab ich auch und es ist eine recht gute Platine für die größe.

 

Du kannst aber auch noch warten bis November, denn laut aktuellen gerüchten kommen neue Coffeelape CPU´s im Oktober und das wird die preise von Skylake und Kabbylake etwas senken.

Außeder schau doch mal bei Ebay und Ebaykleinanzegen nach Aufrüstkits, da sind ab und an gute Preisleistungs angebote dabei.

 

Zur Preformance, erhoff dir keine wunder, denn BnS ist besonders im 24 mit allem überfordert und es lastet maximal 4 kerne bis 90% mehr kanns nicht. Selbst mein Macbook 12" mit dem Y Prozessor aus 2017 schafft bei 1080p, wenn ichs aktiv gekühlt bekomme im Muschin Turm 45 Fps.

 

Die FPS meines i7 systems mit 1440p kasste dir in meinen Lets Ply Videos mal anschaun: https://www.youtube.com/channel/UC8X7RsQYezTnJh21dQyH_jA

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solltest du einen Midi-Tower haben, dann nehm ruhig ein ATX-Board, solltest du eine Grafikkarte im XXL Format haben, dann blockierst du dir nicht eventuelle freie Slots. Manchmal kann man Pech haben und die Bohrungen einer µATX-Platine passen nicht mit denen deines Gehäuses überein. Da wäre die MSI-Z97 G Platine ganz weit vorne. Etwas günstiger wäre da die ASUS Z97 PG.  Bei der CPU musste halt schauen, was mehr für dich Sinn macht. Klar mehre Kerne klingen nicht verkehrt, aber je mehr Kerne eine CPU hat, umso leistungshungriger können sie sein und u.U. auch etwas anfälliger. Mit einem 4 Kern liegst du in der Mitte, darunter würde ich nicht mehr in Betracht ziehen - daher käme für mich ein i5 oder i7 in Frage, ob nun 7600k oder 7700k das entscheidet dein Geldbeutel (je nachdem i5 oder i7). Nimm die 7.Generation, die 8. wird erstmal recht teuer sein.

 

Was vielleicht auch helfen könnte, auch wenn man einen HD Monitor hat, die Auflösung ändern. Anstelle 1920x1080 nur 1600x900 wählen. Klingt erstmal banal, aber bei mir macht es sich bemerkbar.

 

Mal ganz nebenbei - das Problem bei den meisten NC-Spielen ist die veraltete CryEngine oder auch die Unreal-Engine , teilweise haben ältere Systeme weniger Probleme, als wie die neueren High-End-Systeme auf Windows 10. Ich kenne das noch von Aion oder Lineage II. Netzwerk und Latenz, das spielt mitunter auch eine Rolle und Deutschland ist in dem Punkt noch ein Entwicklungsland.

 

edit: Das wäre mein Vorschlag, mit aktuellen Komponenten 

Unbenannt.png
 

Für Verbesserungen der Komponenten, einfach die Meinung der anderen anhören.

 

 

Edited by ZilvraArabrahel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Veneczia   

Ich poste mal mein ganzes "krücken" System:

 

MB: Fm2+ Asus A55BM-E

CPU: Fm2 AMD A-Series APU A10-5800K 4MB (4x3.8GHz) 100W Trinity Box

Kühler: Alpenföhn Ben Neavis

RAM: DDR3 8GB / 1600 (Elixier/Team/Crucial)

Platte: HD 3,5" SATAlll 1TB WD10EZEX

DVD RW SATA black (24x) LG

GPU: VGA PCIe 2048MB GTX660

Gehäuse: ATX Eterno K-five Demon Hunter o.N.

Netzteil: ATX 80+ BeQuiet! Pure Power L8 500W

 

Was behalten und was austauschen? Der Pc ist Anfang 2014 gebaut.

 

Edit: ein IT Freund meinte, am besten ganz neu bauen von grundauf.

 

@Elyarusch wie teuer war dein ganzes System vom i7-6700k aus deinem Video. Hab es vorhin gesehen und finde läuft super bei dir. Raid + Spieler an und 45-60 fps. Da kann man gar nicht meckern. :) Gerne auch via Pn. Selber gebaut oder gekauft? Kannst du mir dein ganzes System schicken? Lüfter Kühler Gehäuse. Halt alles ;) könnte man auch eine gtx 1050 ti nehmen?

 

@ZilvraArabrahel sieht gut aus! Reicht der Kühler zum übertakten? In welches Gehäuse würde das ganze passen? Kostengünstig. Achte beim Tower nicht aufs äußere :D

Edited by Veneczia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Passen würde das alles in ein ATX Gehäuse - also Midi-Tower. Wenn du deinen jetzigen ausschlachten würdest, dann kannste das jetzige nehmen, ansonsten nochmal 30-40€ für ein brauchbares Gehäuse einplanen (was ich immer gerne nehme, Netzteil oben, 3x 5.25'' Einschübe und 2-3x 3.5'' Einschübe seitlich mit Schnellverschlüssen).

Der Kühler sollte reichen für ein dezentes OC, also von 3.8Ghz auf 4.2Ghz, aber  ich würde den so lassen und erstmal schauen, ob alles soweit auch ohne läuft. Ich vergleiche das gerne oft mit einem PKW Motor, was bringen einem 2.0l Hubraum 15KW mehr? Nicht wirklich viel. Ich weiss nicht, ob du den 'Alten' behalten möchtest, falls nicht, dann versuch ihn komplett in einem zu Verkaufen, das sollte nochmal etwas Geld wieder rein bringen - so würde dich dein Neuer letztlich 700€ kosten oder man investiert es in eine 240 GB System SSD  (zB. SanDisk) und eine 1 TB Sata HDD (zB. WD/Toshiba 7200)  plus  ein DvD RW LW. Außer Gehäuse, u.U. Netzteil und Laufwerke kannste von dem nicht viel weiter verwenden. 200 bis 250€ kann dieser bestimmt bringen.

 

Was mich recht wundert, dein AMD PC ist besser als meiner und er macht solche Probleme?  Ich hab nur einen FX6100, bei Standard 3.3Ghz. Einzig was ich mehr habe ist der RAM, dafür ist die Grafikkarte schlechter (630 GT 4G)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this