Jump to content
Forums

<be quiet> bietet BT Verkaufsruns an - "Frostgipfel" NEUE PREISE!!!


Recommended Posts

<be quiet> ist stolz zu verkünden, dass ab dieser Woche Verkaufsruns angeboten werden.

 

Folgendes ist dabei zu beachten:

-Die Person, die bei dem Run mitmacht muss nichts können und keine Mechanics ausführen.

-Der Run wird 1-3 Stunden dauern und alle vier Bosse werden während dieser Zeit gecleared.

 

Kosten des Runs:

-500G Eintritt falls ihr ein Items braucht 400G für jeden weiteren Run)

-750G Eintritt falls ihr kein Item haben wollt

 

-ab 1500-2000G für Schmuck je nach Element (Feuer etwas teuerer und Lightning 2000G)

 

-1500G für die Schuppe (KFM/Destro/Assa)

-1500G für den Knochen (BM/BD/SF)

-2000G für die Energie (FM/WL/Summoner)

 

-4000G für Ravenfall Outfit

 

Das Gold muss mindestens 1 Tag vor der angekündigten Raidzeit angehandelt werden.

 

Bring einen Freund mit und ihr beide kriegt jeweil 10% Rabatt, bei jedem weiteren Freund 5% extra Rabatt für alle.

 

Die Preise wurden am 23.04.2017 angepasst.

 

 

 

Die Raidtage liegen auf dem Mittwoch 19Uhr und Donnerstag 20Uhr.

Bei Interesse pm "Shiki RS" oder "JohnnyJordanJones"

Edited by WhisSama
Link to post
Share on other sites

 

(Doppelklickt auf [EU]Chinese... um zum gewünschten Thread zu gelangen.)

 

Ich rate jedem lieber dieses Angebot anzunehmen. Es ist billiger für eine Woche den Server zu wechseln, denen 2.5k Gold zu bezahlen und dann zurück zu kommen.

Es macht absolut keinen Sinn bis zu 10.000 Gold zu bezahlen, für eine Dienstleistung die man anderswo für einen Viertel des Preises bekommt. Es ist jedem überlassen, ob man dieses Angebot annimmt, ich möchte nur darauf hinweisen, dass es ein Besseres gibt. Die wollen 2.5k Gold insgesamt, dieses Angebot hier nimmt allein 2k als "Eintrittspreis", da ist nicht mal die Waffe oder Schmuck mit eingezählt.

Criticl

Edited by Criticl
Link to post
Share on other sites
11 minutes ago, Criticl said:

 

, dieses Angebot hier nimmt allein 2k als "Eintrittspreis", da ist nicht mal die Waffe oder Schmuck mit eingezählt.

Criticl

 

7 hours ago, WhisSama said:

Kosten des Runs:

-1000G Eintritt falls ihr ein Items braucht

-2000G Eintritt falls ihr kein Item haben wollt

 

2k aber auch nur wenn du nichts dort haben willst.

 

Auch wenn ich dann doch lieber auf Blackouts vorschlag mit den 2,4k für eines der waffen (kenne die zusammenstellung grad nich) und lightning acc eingehen würde. 

 

Mal schauen wie sich die Preise bei uns so entwickeln.

Link to post
Share on other sites

Naja,  ich verstehe sowieso nicht warum Leute dafür bezahlen. Allein das Aufwerten kostet dich über 10k Wenn du Pech hast. Ist jedem selbst überlassen, man sollte jedoch tatsächlich die alternativen nennen, denn ein Monopol hat Be Quiet sicher nicht, daher sind die Preisvorstellungen wahnsinnig.

Blackout ist da tatsächlich fairer. 

Link to post
Share on other sites
2 hours ago, Criticl said:

Naja,  ich verstehe sowieso nicht warum Leute dafür bezahlen. Allein das Aufwerten kostet dich über 10k Wenn du Pech hast. Ist jedem selbst überlassen, man sollte jedoch tatsächlich die alternativen nennen, denn ein Monopol hat Be Quiet sicher nicht, daher sind die Preisvorstellungen wahnsinnig.

Blackout ist da tatsächlich fairer. 

wenn du alles kaufst kostet dich Stufe 1 Chokma gerade mal 5,8k (ohne das bt aufwertungsmat zu zählen) also mit dem kauf bist du bei guten 10k (zumindest spare ich darauf hin, vielleicht schafft mein allianzraid das aber bis dahin auch mal ;))

 

das auch und wie ich hörte soll wohl auch Journey sowas bereits anbieten, schade nur das man da so wenig erfährt was die Preise angeht. 

Link to post
Share on other sites

Viele würden euch oder dir @WhisSama aus der Hand fressen, wenn etwas verändert wird. Und nein das soll kein rumfeilschen sein, ich hab mich mal nur umgehört wie viel einige bzw. viele bereit sind zu zahlen. Desweiteren würdet ihr massiven Gewinn machen, je nachdem wie viele ,,Käufer" ihr in ein Verkaufsrun mitnehmen könnt. Am besten keine doppelklasse mit ca. ungefären gleichen Element. Doch um ein Teil zu überspringen. Was habe ich davon ein Tipp zu nennen. Im großen ein Markt um Elementarschmuck. Dabei profitiere ich nicht nur, wenn alle irgendwas bestimmtes suchen und die Nachfrage ist gut, sollte der Preis stimmen.

 

Preisvorschlag:

 

- 130G Eintritt falls ihr kein Item braucht und nur ein zB. Erfolg haben möchtet für den Kauf von Bagua (Federn...)

- 160G Eintritt falls ihr ein Bagua braucht (Erfolg inklusive)

- ca. 1.700G für Schmuck je nach Element -> bei mehreren Käufern mit gleichen Element bis zu 2.340G

- 2.000G für die Schuppe (KFM/Destro/Assa)

- 2.000G für den Knochen (BM/BD/SF)

- 2.500G für die Energie (FM/WL/Summoner)

 

-> Warum die Preise und nicht andere, weil viele nicht bereit sind mehr zu zahlen und Gold etwas ist, wovon man nicht genug haben kann.

 

Es sind Preise im ,,normalen" Bereich und fair für die Mühe/Zeit. :^) Ein gesamter durchrutsch dauert ca. 55min, ohne Fehler.

 

-> Alternative, die Spieler suchen selbst einen 24er-Raid, es sind mehrere Teams grad aktiv und suchen Mitglieder mit Vorausetzungen.

-> Auf andere Topics achten und sich erkundigen.

 

Möchte einer 3 Bagua und 2 Elementarschmuck ist er bei ca. 3.880 gold, 100 Spieler -> 388.000 gold -> max 3-4 Käufer bei ein guten Team -> 20 Teammitglieder bei 3-4 Käufer pro Woche -> ca. 14.440 : 20 -> für jeden 722 gold. + Zurücksetzen (10Tafeln) ca. 200 gold mehr.

*10 Tafeln kosten ca. 500 gold zu Hongmoonmünzen.

,,Käufer" können hierbei das Team mit kleinen Aufgaben(zB.dps) unterstützen oder sich tot stellen und die Show genießen.

11 hours ago, RainbowDashie said:

...schade nur das man da so wenig erfährt was die Preise angeht.

Ich hoffe, ich stell dich damit zufrieden. :O

21 hours ago, WhisSama said:

<be quiet> ist stolz zu verkünden, dass ab dieser Woche Verkaufsruns angeboten werden.

Bei den Preisen ist die Fehlerquote sicher bei 84%. Nicht besonderlich ein schneller Raid. ;p

Edited by Tazi
Link to post
Share on other sites
29 minutes ago, AlphaDoG433 said:

Leute sollten hier die negativen Kommentare nicht ernst nehmen, viele sind happy mit den Preisen, unsere Liste mit Leuten, die schon gezahlt haben ist mittlerweile akzeptabel und wir hoffen auf weitere Käufer.

Nicht unbedingt das was man als annährend ,,akzeptabel" bezeichnen kann, aber nun gut. Ich sehe keine negativen Kommentare, nur ein verdrehtes Angebot, Aufmersamkeitnot, Klan abstempeln und auf dauer unglückliche Kunden. :D

P.s 1000 gold sind ca. 50 Euro. da finden sich nicht alzu viele, die sich für das Geld über den Tisch ziehen lassen xD Naja, ist nicht viel aber für 100 Euro 1 Elementarschmuck, lächerlich. ;P und die extras mit bagua usw. Da hat jmd. ein paar zu viele Nullen gemacht. :O

Edited by Tazi
Link to post
Share on other sites
18 hours ago, RainbowDashie said:

 

 

das auch und wie ich hörte soll wohl auch Journey sowas bereits anbieten, schade nur das man da so wenig erfährt was die Preise angeht. 

Wir bieten atm noch keine runs zum verkaufen an. dafür gibt es zuviele Leute, wo noch etwas aus dem raid brauchen, daher wird dies vermutlich nicht geschehen in naher zukumft. Ebenso finde ich es eher traurig, dass be quiet plätze verkauft, wenn sie Member haben, denen die mats aus BT noch fehlen und statdessen diese mitzunehmen ihre plätze verkaufen. Da würde ich als Mitglied von be quiet drüber nachdenken... Aber nur meine persönliche Meinung dazu.                  MFG Yulive ( Journey Leitung) 

Link to post
Share on other sites

Wer solche Runs mitmachen will un bezahlt ist selber dran schuld, ich hab zusammen mit nem Raid aus Rdms zwar keine hohe Chance im derzeitigem Patch bis Boss 4 zu kommen, aber weder bezahle ich Eintritt noch soviel für n Schmuck.

 

Baguas gehen bei uns zwischen 40 und 80g weg und der Feuerohrring war bis jz auf max 1k g ... ich persönlich hab meinen Ring für 400g erstattet. Da sind 2k g echt nur für die, die nich warten können.

 

Am 12. wird sich eh mehr bilden weil mehr Dmg im Spiel sein wird... und man kann auch Andere mitnehmen wo man weiß, dass es keine Movementkrüppel sind aber die Stats dafür vorher eher nich hatten.

Link to post
Share on other sites

Ich wüsste sowieso nicht, warum man sich das Spiel selbst zerstören sollte in dem man sich carrien lässt, dabei ist es egal ob es von dem verteufelte Be Quiet ist, oder irgendeiner anderen Gilde mit einer wesentlich besseren Reputation. Ich finde es ehrlich gesagt auch lächerlich Raids zu verkaufen und das kenne ich auch gar nicht, hab mir aber sagen lassen, dass es normal sein soll in anderen spielen. Jedem das seine. Wer in BT drin war und am Ersten, Zweiten, Dritten und Vierten Boss vorbei kam weißt, dass

man 3+4  nicht (oder kaum) mit Randoms legen kann, oder zumindest ist das derzeit ziemlich unwahrscheinlich. Wer das Geld hat und in keine größere Gilde möchte solls halt ausgeben,

ob er lieber mehr Geld ausgibt und sich bei Be Quiet meldet oder das billiger bei einer anderen Gilde macht ist deren Entscheidung und geht uns auch einen feuchten Furz an.

Man kann halt nur auf die besseren Angebote verweisen, mehr nicht. 

 

Crit

Link to post
Share on other sites
On 3/27/2017 at 8:02 AM, WhisSama said:

-Die Person, die bei dem Run mitmacht muss nichts können und keine Mechanics ausführen.

-

 

Cool dann hab ich demnächst statt nem HM11er WL mit fast 800AP einen HM12er mit 1000AP, der den Nexus 4 mal Wiped weil er zu dämlich für die Mechanik ist und sich die Bohrer auf den Kopf fallen lässt. 

Oder HM14er die über nen HM5er im Nexus heulen, aber beim ersten Boss random bomben bis der volles Leben hat

Oder der 780AP HM12 Berserker der meinte er zieht uns durch die Gruft, über meinen HM6 FM mit 630AP heult und beim Endboss meint er kennt die mechanik nicht, er macht DPS, was er dann auch nicht hinbekam und nach einer Minute tot in der Ecke lag und liegen blieb

 

Zieht nur weiter solche Schwachköpfe hoch die meinen AP seien alles xD

 

 

 

Link to post
Share on other sites

*** Eigentlich wollte ich was anderes schreiben, es hatte was mit dem Vergleich von netten Tieren zu tun, jedoch respektiere ich die Verhaltenregeln und versuche es mal auf einem anderen Weg.***

 

Dürfte man fragen, wie das oben gemeint ist? Bezahlt man bei dem 1000G Eintritt für ein Item(ein Items?) oder für alle Bagua die man braucht, bei 2 mal ab 2000G für zwei oder ein Schmuckteil/e je nach Element oder bezahlt man nochmals drauf? Weil mehr als 5000 Gold gleich auf die Hand pro Spielerklasse, im Gegenzug mit vieleicht mögliche zukünftige ca. 345g Federpäckchen ist doch schon etwas dennoch gefühlt viel. Da sollte schon ein guter umgerechner 250 Euro Schluck Kaffee mit dabei sein. :) Man kann es nur undeutlich feststellen fast gemeint ist. Jeder hier geht davon das er eine maximale Prozentuale teure Rechnung bekommt. Ich gehe davon das es deshalb zu Missverständnissen gekommen sein könnte.

 

Laut unserer anderen Alternative pro Schmuck-Teil mit eigener Initiative(Spaß inklusive) bis zu 1000g und 40 bis 80g pro Bagua(gesamt ca. weniger als 2350g; mit den gesamten eigentlichen Aufwertungskosten: ca. gerundet 4500g mehr) kommt einer besser weg.

 

Deshalb sind eigentlich Fragen wie berechtigt: (Die Vorher beantwortet hätten werden sollten.)

Was macht das ungeschicktes/unfreundliches/unklares Angebot so besonders, warum man nicht zur vielversprechende Konkorrenz gehen sollte?

Wann findet der Raid über der Woche statt?

An Wen muss man sich richten?

Ist der Raid zuverlässig, ist es eine Stammgruppe?

Bedeutet das Gold muss ein Tag vorher angehandelt werden, das man im Voraus zahlt ohne Gold zurückgarantie, wenn man versehentlich den Termin nicht mehr wahrnehmen kann?

Link to post
Share on other sites
4 hours ago, Tazi said:
4 hours ago, Tazi said:

*** Eigentlich wollte ich was anderes schreiben, es hatte was mit dem Vergleich von netten Tieren zu tun, jedoch respektiere ich die Verhaltenregeln und versuche es mal auf einem anderen Weg.***

 

Dürfte man fragen, wie das oben gemeint ist? Bezahlt man bei dem 1000G Eintritt für ein Item(ein Items?) oder für alle Bagua die man braucht, bei 2 mal ab 2000G für zwei oder ein Schmuckteil/e je nach Element oder bezahlt man nochmals drauf? Weil mehr als 5000 Gold gleich auf die Hand pro Spielerklasse, im Gegenzug mit vieleicht mögliche zukünftige ca. 345g Federpäckchen ist doch schon etwas dennoch gefühlt viel. Da sollte schon ein guter umgerechner 250 Euro Schluck Kaffee mit dabei sein. :) Man kann es nur undeutlich feststellen fast gemeint ist. Jeder hier geht davon das er eine maximale Prozentuale teure Rechnung bekommt. Ich gehe davon das es deshalb zu Missverständnissen gekommen sein könnte.

 

Laut unserer anderen Alternative pro Schmuck-Teil mit eigener Initiative(Spaß inklusive) bis zu 1000g und 40 bis 80g pro Bagua(gesamt ca. weniger als 2350g; mit den gesamten eigentlichen Aufwertungskosten: ca. gerundet 4500g mehr) kommt einer besser weg.

 

Deshalb sind eigentlich Fragen wie berechtigt: (Die Vorher beantwortet hätten werden sollten.)

Was macht das ungeschicktes/unfreundliches/unklares Angebot so besonders, warum man nicht zur vielversprechende Konkorrenz gehen sollte?

Wann findet der Raid über der Woche statt?

An Wen muss man sich richten?

Ist der Raid zuverlässig, ist es eine Stammgruppe?

Bedeutet das Gold muss ein Tag vorher angehandelt werden, das man im Voraus zahlt ohne Gold zurückgarantie, wenn man versehentlich den Termin nicht mehr wahrnehmen kann?

*** Eigentlich wollte ich was anderes schreiben, es hatte was mit dem Vergleich von netten Tieren zu tun, jedoch respektiere ich die Verhaltenregeln und versuche es mal auf einem anderen Weg.***

 

Dürfte man fragen, wie das oben gemeint ist? Bezahlt man bei dem 1000G Eintritt für ein Item(ein Items?) oder für alle Bagua die man braucht, bei 2 mal ab 2000G für zwei oder ein Schmuckteil/e je nach Element oder bezahlt man nochmals drauf? Weil mehr als 5000 Gold gleich auf die Hand pro Spielerklasse, im Gegenzug mit vieleicht mögliche zukünftige ca. 345g Federpäckchen ist doch schon etwas dennoch gefühlt viel. Da sollte schon ein guter umgerechner 250 Euro Schluck Kaffee mit dabei sein. :) Man kann es nur undeutlich feststellen fast gemeint ist. Jeder hier geht davon das er eine maximale Prozentuale teure Rechnung bekommt. Ich gehe davon das es deshalb zu Missverständnissen gekommen sein könnte.

 

Laut unserer anderen Alternative pro Schmuck-Teil mit eigener Initiative(Spaß inklusive) bis zu 1000g und 40 bis 80g pro Bagua(gesamt ca. weniger als 2350g; mit den gesamten eigentlichen Aufwertungskosten: ca. gerundet 4500g mehr) kommt einer besser weg.

 

Deshalb sind eigentlich Fragen wie berechtigt: (Die Vorher beantwortet hätten werden sollten.)

Was macht das ungeschicktes/unfreundliches/unklares Angebot so besonders, warum man nicht zur vielversprechende Konkorrenz gehen sollte?

Wann findet der Raid über der Woche statt?

An Wen muss man sich richten?

Ist der Raid zuverlässig, ist es eine Stammgruppe?

Bedeutet das Gold muss ein Tag vorher angehandelt werden, das man im Voraus zahlt ohne Gold zurückgarantie, wenn man versehentlich den Termin nicht mehr wahrnehmen kann?

- Alle 4 Bosse liegen in 1-3 Stunden max

-Man zahlt das Gold für ein Item - wenn man an einem Tag nicht kann, wird ein neuer Termin vereinbart.

 

Ansprechpersonen und Raidzeiten wurden oben hinzugefügt

Link to post
Share on other sites

 

11 hours ago, Bloodyeinself said:

Denkt immer daran, solche Angebote exisitieren nur aufgrund der Nachfrage, die Anbieter haben keine Schuld und sind hierbei im Recht.

1 hour ago, Reaper Ada said:

Die Kosten des Schmucks = 5.548 gold, Die Kosten der Waffe(Raubvogel min.->max.) = 26.334 gold

Schmuck*(24-Raid-Elementar: Ring, Ohrring)

Nur das man bei dem netten Angebot das doppelte drauf zahlt. :) !1000G + 2*2000G (für Schmuck je nach Element)! + 3000G für die Energie (FM/WL/Summoner). Normalerweise hat der Recht, der auch fair ist bei Geschäftsangeboten. Jemand der Dienstleistungen nutzen möchte, nennt sicher nicht den gleichen Preis eines Anbieters. Hierbei kann man dan noch von ,,wer Recht hat" reden? Wenn sie es umsonst machen, würde das die Nachfrage da nicht zu 100% zustimmen? Gewiss wird sie das. :D

Link to post
Share on other sites

Hab den Service mit den 1,5K, also ohne Item in anspruch genommen gehabt.

Abkassiert wurde direkt nach Zusage. Termin war der 07.04.2017 anso der zweite Run der Woche und gedauert hat das ganze knapp unter 60 Minuten.

Die Gilde BeQuiet ist zumindest im Punkt Zuverlässigkeit, sehr zu empfehlen.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...