Jump to content
Forums

[Help] Wie ist ...?


Recommended Posts

Guten Tag zusammen,

 

ich hab mal nen paar Fragen:

Ich bin derzeit auf ASN unterwegs und möchte mal gerne wissen, wie sich die beiden Klassen im Dmg/DPS verhalten.

Ich hab schon Google/Forum spuckten recht alte Posts/Videos aus. Entweder das, oder ich habe nicht mit den richtigen Termini gesucht.

 

Damage:

Daher die Frage wie sich der DPS bei nem Destro mit lv50 gegenüber einem Asn verhalten wird/würde.

Selbes Skillniveau des Spielers, selbes Gear.

 

Rolle in einer Gruppe:

Wer "bietet" seiner Party mehr? (Bin in ner Stammtruppe unterwegs) Und wieso?

 

Solo:

Wer bekommt  besser (auch höherwertige!) Instanzen solo hin?

 

Lernkurve:

Meine Präferenz ist Easy to play - hard to master

Beim Assa bin ich als Spieler an einem Cap, an dem ich mich nicht verbessern will (Mangels Interesse und Kosten/Nutzen Effekt[meine Meinung ;)] - der mir zu gering ist)

Wie schauts beim Destro aus? Macht sich die Mühe bezahlt, quasi ne "Doktorarbeit" zu dem Char schreiben zu können?

-> Ja ich weiß das jeder Char seine Daseinsberechtigung hat. Mir gehts darum, ob es sich spürbar bemerkbar macht, sofern man sich mit dem Char auseinandersetzt um mehr rauszuholen im Bezug auf Dps/Survival/Nutzen für Party

 

 

Meine Fragen beziehen sich dabei auf PvE und PvP... Manche Dinge kann ich mir zwar zusammenreimen. Aber mir gehts um "Fakten" von Leuten ,die diese Klasse nun einmal tatsächlich KENNEN und spielen.

 

 

Bevor ich x Kommentare lese: "Spiel was dir Spaß macht" oder "Mach das nicht davon abhängig"

 

-> Mich reizt der Destro, mir geht es darum Fakten zu schaffen (für mich) und das von Leuten, die sich tatsächlich auskennen und aktuelle Daten/Erfahrungen/Meinungen vertreten können.

 

Zu Mir:

Ich mag Dmg...^^ Am liebsten Dmg/CC und die Option auch mal fernab der Gruppe was erledigen zu können.

AoE ist sehr gerne gesehen... Ich bin weg von der klassischen Glaskanone. PvP ist gerne mal ein sehr netter Zeitvertreib und man kloppt sich zwischendurch einfach mal gern.

 

 

 

Ich hoffe ihr könnt mir eure Eindrücke vermitteln, vielleicht den ein oder anderen Vergleich ziehen. Es geht mir auch nicht um eine einstimmige Meinung, ich hab auch nix gegen eine gesunde und anregende Diskussion!

Wer weiß, vielleicht hilft es nicht nur mir sondern auch künftig dem ein oder anderem.

Also lasst mich/uns an eurem Wissen teilhaben ;)

 

 

 

MfG,

 

Purtzel

Link to post
Share on other sites

Schadenmäßig würde ich mal behaupten das der Assassine vorne liegt, weil der beserker neben ani cancel mit seiner fury kombo, wo sehr viel schaden gedrückt wird einen CD hat und der Assassine spam halt mit f+rmb.

Ich finde in allgemeinen das der Assassine mit FM und WL sowieso die Top 3 sind, wenn es um schaden geht. Man kann sich zwar darüber streiten, aber das ist hier nicht der punkt, weil das ein Unterschied ist von gut oder sehr gut.

 

In der Gruppe würde ich eher einen Sin wählen, weil er im gegensatz zu den Beserker noch einen Schadensbuff besitzt. Sonst könnte der Berserker auch nur im allgemeinen wie jede Klasse einfach nur als support den doppel stun machen, um die Aoe angriffe der Big Bosse zuverhindern.

 

Solo ist der Sin auch praktischer, aber es liegt eher daran, dass man mit im ihm stealth die trash mobs ignorieren kann und die Bossmonster ihn nicht attackieren. Der Destroyer kann mit seiner AOE angriffe besser die trashmobs umhauen, aber beim Boss ist es nur für ihn schwieriger, weil der Assassine nicht wirklich aktiv ausweichen musst, aber sonst kan man ihn solo genauso gut verwenden.

 

Bei den Destroyer lässt sich vielseitiger kämpfen, weil der Assassine nunmal nur stealth sein musst und rmb+ f. Im Pvp sind beide sehr gut, wenn die Gegner unwissend sind, aber im späteren Verlauf nehmen sich beide auch eher wenig. Sobald man an den Rank angelangt ist wo man gegen Fortgeschrittene kämpft bzw. die Besseren, habe beide ihre schwierigkeiten, da hat niemand so wirklich es einfacher.

Wobei ich hier sagen musst, wo der Assassine im Pve wenig drücken musst, ist es in Pvp desto mehr und bei den Berserker umgekehrt wo er in Pve mehr drücken musst als der Sin, drückt er im PvP weniger, da geht es irgendwie mehr darum den Gegner irgendwie zu stunnen und sein ani cancel zudrücken und wupps sind in 3 sek eben mal 70% weg :D

 

 

Dadurch das du auf AOE, schaden und CC stehst, kann ich auch nur sagen das der Beserker mit AOE und CC vorne liegt und der Assassine nur beim schaden.

Dennoch würde ich dir sonst noch einen FM empfehlen, weil er alle 3 Sachen besitzt. Er macht sehr viel schaden, seine CC sind gut, Aoe hat er auch, sowie in der Gruppe auch sehr hilfreich. Nehmen wir an du hast in der Gruppe schlechte Spieler und können die Angriffe der Bosse nicht ausweichen, aber der FM kann die komplette Gruppe beschützen, sofern er natürlich selber ausweichen kann. Er ist auch für mich eine Klasse die easy to play ist und hard to master, besonders in PvP.

 

Vielleicht hast du es schon bemerkt, das in einen Gruppenkampf, der FM soviel schaden reinhaut, dass er tanken musst und wenn der Boss dann resettet wurde, weiß man das es ein schlechter FM war, weil er weggelaufen ist und nicht weißt wie er zuspielen halt.

FM ist Force Master.

 

Wenn es wirklich nur um die beiden Klassen geht, ist der Destroyer im Umfang nur schwieriger als der Sin.

Die Klasse in allgemeinen ist nicht fehl am Platz, in PvP hat er es auch nicht einfacher, solo kann er ebenfalls was reißen, aber im Gegensatz zu anderen Klassen musst man seine survial Skills bedachter anwenden, als andere.

Ist jetzt meine persönliche Meinung, aber ich finde von den 8 Klasse hat der Beserker es schwieriger zuüberleben. Sonst macht er ganz normal schaden, nicht zu wenig oder zuviel, einfach nur passen für die Gruppe und gruppentechnisch besitzt er leider nicht wirklich was tolles wie ein schadensbuff oder ein schutzskill wie der FM. Er kann zwar in der Gruppe jemanden halbtoten auf seine breiten Schulter tragen, damit er nicht mehr in der Gefahrenzone des Bosses liegt, aber im normalen Fall sollten die Leute gar nicht sterben :D

Edited by Servant
Link to post
Share on other sites

@ Vorposter 

 

Der Berserker besitzt also im PVE keinen Spammbaren Griff, der nicht nur den Boss für einen Zeitraum außer Gefecht setzt und ihn nach belieben neu positionieren kann, sondern auch die Gruppe einige Sekunden lang ihre skills ohne Fokuskosten und teilweise ohne Cooldowns spammen lässt? Hast du den Berserker mal im PVE gespielt oder beobachtet? Ich hab diesen Griff sehr stark zu schätzen gelernt und hab ihn oft sogar lieber in der Gruppe als eine Assa. :D 

 

Finde das Einzige, was eine Assa wertvoll für die Gruppe macht ist der Gruppenbuff, den hat aber auch ein KFM zusammen mit Tankpotenzial. Der Berserker kann einem helfen schnell die Trashmobs zu clearen (Wo die Assa nur eines von den hundert Mobs mit ihrem rmt kitzelt und so tut als würde sie was beitragen, bis sie dann ihr "Potenzial" beim Boss entfalten kann) wenn man mit einer Gruppe durch einen schweren Dungeon läuft und hat dadurch, dass er den Boss greifen und lahmlegen kann auch sowas wie einen "Gruppenbuff", also nicht ganz unnütz. Meine Wahl fällt also PVE-Technisch eher auf einen Berserker.  Zumindest wenn es um den einen Punkt "wer bietet seiner Party mehr?" geht. 

Link to post
Share on other sites

Also manche sachen die die beiden vorposter geschrieben haben stimmen ja mal garnicht..

 

Assa hat einige aoe skills die auch ordentlich schaden machen nur kann man die eben wegen hohen cds nich spammen. Und einmal ist völlig ausreichend sofern der rest der grp nicht dumm rum steht und däumchen dreht lebt keine trashmob grp lange genug um mehr zu benötigen. Wenn ein assa bei trashmob grps nur rmb f im stealth spammt kann er seine klasse nicht spielen. Mit grp stealth kann man auch die trashmobs einfach ganz auslassen sowas sieht man halt in pugs nur sehr selten.

 

Das destro schwieriger zu spielen sei als assa ist mal auch der witz schlechthin destro ist die einfachste aller melee klassen. Wer meint mit rmb f spam sei es beim assa getan hat null ahnung da braucht man schon einges mehr an tasten oder meint ihr gift/stealth refresh passiert automatisch? Da is beim assa einiges mehr drumherum als beim destro der einfach nur draufhacken muss um dmg zu machen. Der einzige richtige vorteil beim destro ist der grab aber der hauptsinn darin ist das der boss nichts machen kann und nicht um mehr dmg zu machen und der nutzen davon sinkt je besser die grp ist.

Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...

nunja nach den letzten patch ist der destroyer viel viel wichtiger geworden, sein grab ermöglicht seiner gruppe den stärksten skill freizuschalten und somit kommt da auch mehr dmg raus. ich persönlich finde den destro viel wichtiger als den assa, obwohl man eigentlich beide klassen nicht mit vergleichen kann weil der eine hat aufgabe "a" während der andere aufgabe "x" hat.

Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...

Man könnte beide Klassen als BUffschl*** bezeichnen, wobei hier klar der Sin punktet. Der Griff geht schleßlich nur bei cc'ten Gegnern, der Buff vom Sin hingegen ist alle 90 Sekunden verfügbar.

Klar könnte man sage, Destroyer sei einfach zu spielen, aber da du keine Skills hast mit denen du innerhalb einer halben Sekunde um den Boss springen kannst, musst du deine Fähigkeiten so einsetzen, das du jederzeit auf alles reagieren kannst, zum Beispiel nutzt du dein Tabspin zum Blocken von Projektilen um nicht dein Schild unötig zu verschwenden.

Von den CC's her liegt der Berserker klar mit auf den ersten Plätzen; BD und SUM haben als einzige Klassen die Möglichkeit, alle Kontrollfähigkeiten doppelt zu setzen, ohne allzu viel Schaden zu verlieren.

Der FM muss sich zwischen KD und DAZE entscheiden, kann aber dafür sorgen, dass man nach hinten gestoßen wird, ohne seinen Escape zu ziehen, aber das kann der Berserker auch.

Schadenstechnisch liegt der Berserker leider sehr weit hinten, wie oben schon genannt, aber durch 6 einzelnen CC's und anschließendem Griff, kann er doch eine sehr gute Rolle in der Gruppe übernehmen, einfach RMB auf "Vernichten" geskillt und den ganzen Trash mit 1 oder y/z zusammenziehen und der ganze Weg ist sauber, geht je nach Gruppe sogar schneller als wenn man darauf wartet, dass der Sin einen mit seiner Blume an den Mobs vorbeizieht, oder jeder sogar selbst im Stealth laufen muss. Außerdem lohnt es sich oftmals alles zu klatschen, denn jeder Mobs gibt Erfahrung und mit Premium sogar oftmals Geld.

 

Und wer meint, der Destroyer sei einfach nur eine spin2win-Klasse, der hat wirklich keine Ahnung.

Link to post
Share on other sites

@zamurey eiso, ich hab mal alles ausprobiert und wenn du meinst, dass der Berserker keine easy spin2win-Klasse ist, würde es heißen das ich nicht leicht zu Gold und aufwärts gekommen wäre, dem ist aber nichts so. Mit dem Berserker; sollte man usw. haben; ist es nicht besonders schwer jmd. zu besiegen, besonders bei 1vs1, 3vs3 nicht. Im gold Bereich und höher wird es natürlich schwerer, aber das Problem haben auch andere Klassen, zum einen weil da Hm-skills, Fähigkeitspunkte etc. eine Rolle spielen.

 

1. Desweiteren solltet ihr auf dicken Schaden-buff stehen: Nimmt Lichtwaffe möglichst max, das Seelenabzeichen, wo Wut um 0,5sek reduziet wird, die Bagua Black-Wind. Und ihr könnt fast dauer Wut machen. :3

-> https://docs.google.com/spreadsheets/d/1JOQK34BUTR_55XwnbJOk388gjokrtLZFdhi3vIwXjZc/htmlview#

 

->Ein zB. Wutanfall macht: 100% crit.rate, 30% crit.schaden und mit den Sachen, ist weniger als 22,5 sek./ca. 18sek.((Wirkzeit 6sek.)) /Nur 12 Sek warten/ immer Einsatzfähig. (Normale Ablinkzeit von Wut: 45 sek.) Da Wut ein Radius von 3m hat, profitieren auch andere auf seinem Schoß.

 

2. Sollte man seine Fähigkeiten als Berserker-Rolle in einer Party ganz nutzen möchten, kann man auch; ich liste auf um Missverständnisse zu vermeiden; Kohlelauf Aktion 4, Eb. 5; Schildwall Aktion 3, Eb 5; Seelenabzeichen der Flammen verwenden. Das Ergebnis wäre, 100% schadenreduz. für 4 sek und den weiteren 4 sek 50%. oder nacheinander (Seelenabzeichen wegen Kohlelauf berücksichtigen) würde die Gruppe für 20 sek 50% weniger Schaden bekommen; und je nach ihren Fähigkeiten noch mehr, solange sie in 8m Reichweite sind.

 

-> Der 2. Fall nützt einen nur bei ganz starken Gegnern/Bossen, 24er- und im 6vs6 bzw. kleine in der Nähe Gruppengefechten.

 

2.1 Die ideale Waffe für den Berserker ist die Lichtwaffe, mit der anderen Sachen kann er auch seine Hartnäckigkeit cd. halbieren und die Guppe mit sein RMT Wachposten/Zweiter Wind helfen, während er selbst vom Schaden minimal was abbekommt und der Gruppe somit Rückhalt gibt. Vom ,,Greifen" ganz zu schweigen.

 

Soweit ich es richtig sehe, bekommt er auch irgendwann bei ,,Greifen" Blitz; wo er auch selbst seine SpezialFähigk. machen kann.

 

Spielstil:

Kampfstil: Physischer Nahkampf. Eine Wand aus Stahl, ein unaufhaltsamer Krieger.

Schwierigkeit: Der Kampfstil und die Bewegung sind intuitiv und einfach zu erlernen.

Klassenvorteil: Ein kampfgestähltes Kraftpaket, das an der Spitze auch mächtigste Gegner angreift und längere Gefechte durch steht.

Klassennachteile: Berserker mangelt es an stabilen Angriffsfähigkeiten, sie sind daher nicht so effektiv im alltäglichen Kampfgeschehen, wie andere Klassen.

Position innerhalb der Gruppe: Ein ausgezeichneter Tank*, der sich durch einen riesigen Schild vor Angriffen schützt, das Team anführt und gleichzeitig seine Mitkämpfer beschützt.

 

Bewertung:                     Einzelduell ★★★★o
, Team Co-op ★★★★★, Einsatzgeschwindigkeit ★★★★o, Einsatzschwierigkeit ★★ooo

 

Oder hat jmd. Einwende, Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge? Ich hoffe, ich konnte euch für den Berserker begeistern.

Edited by Lamora
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...