Nemises

Members
  • Content count

    109
  • Joined

  • Last visited

About Nemises

Recent Profile Visitors

793 profile views
  1. Usually open pvp is the interaction between pve and pvp. The thing is, they never implemented SSP 2, which should have been done years ago. This and you could open as many boxes as you can buy with battlepoints/zen beans. Good Point, but it also means less people queuing at the same time, in a mode that’s already underpopulated, since the players are trying to get some keys. Forcing players in certain content shouldn‘t be the right way either. A game should make fun and there is a huge diversity of people out there. So wouldn‘t it be best for a MMO offering a huge diversity in which people can choose their most favorit playstyle? If the game get’s boring players can switch/try out another playstyle, the way he/she wants it and not how the system decides it for the player. The current system forces in a way to play multiple playstyles. There‘s no way to break the daily routine, as you‘re already into every playstyle everyday. At least that‘s how I feel, there is no real choice, regardless of the fun I have in this game, if you want to reach a higher gear lvl. I would say it is fighting the symptoms and not the cause of a rotton system. The matchmaking has been a problem since the beginning.
  2. Or just make the chests more expensive and patch the keys out of the game. One item less ingame and no limitation for pvp players, a request that‘s not heared for months.
  3. Angeln? Enttäuschung macht sich breit.

    Natürlich gibt es Unterschiede, aber wieso wird Angeln dann überhaupt implementiert? Hätten die Devs sich nicht Gedanken machen können das EU System so anzupassen, dass es den Markt wenig bis garnicht beeinflusst, sich aber Angeln trotzdem lohnt? Ich würde es als Entwickler persönlich als Misserfolg werten ein permanentes System einzuführen, dem die Mehrheit der Spieler bereits nach wenigen Wochen keine Aufmerksamkeit schenkt, aufgrund mangelnden Anreizes. Als NA/EU Spieler beschleicht einen der Verdacht, dass Angeln nur in unsere Version eingebaut wurde, weil‘s halt in den anderen Versionen auch drin ist.
  4. Wie lange lohnt sich BnS noch?!

    Spielerzahlen sagen bei einem F2p/cashshop Spiel relativ wenig aus, denn es geht um die zahlende Kundschaft. Solange genug Geld fließt und es vom Unternehmen als wirtschaftlich betrachtet wird, läuft der Server. Wann es für das Unternehmen in einen unrentabel Bereich geht, lässt sich nicht alleine aufgrund von einer Spielerzahlstatistik sagen. Oftmals geht es auch um die Freigabe von Ressourcen für ein neues oder bestehendes erfolgreicheres Spiel. Aber was hilft es hier darüber zu diskutieren, dass NCsoft und das Tochterunternehmen NCwest oftmals intransparente und auch überraschende Entscheidungen treffen sollte hier jedem bekannt sein. Von daher ist und bleibt alles reine Spekulation.
  5. Heilige Essenzen herstellen

    Herzlichen Glückwunsch, mir fällt nicht ein, wie man sich im ersten Satz einer Diskussion besser selbst disqualifizieren könnte (immerhin heißt das Oberthema allgemeine Diskussion) Hallo Penta, ich kenne dein gear, danke. Ich spiele seit der closed beta in Europa, also bitte ich dich darum dir dieses Schubladendenken (neue Spieler wollen alles schnell haben) zu sparen. Ich spreche nur aus, was inzwischen auch viele meiner Mitspieler denken, die auch seit Release spielen und in Gedenken derer, die genau wegen diesem Zeug aufgehört haben. (und auch sie haben ihrerzeit einen finanziellen Beitrag für dieses Spiel geleistet) Ich selbst hatte mal fast max gear Stand auf meiner Assa (außer dem pet damals war alles komplett), habe gererollt und einen durchaus guten Gearstand wieder erreicht. Das habe ich auch dank meiner insgesamt 11 Charaktere erreicht, die meinen Main damals (Max 9 Chars), als die weekly challenge sich noch richtig gelohnt hat, ordentlich unterstützt haben inklusive hardcore eventfarming in einer Zeit als es noch max. 10 Chars gab. So jetzt hab ich auch mal aufgezählt was ich grob in letzter Zeit in diesem Spiel getrieben hab. Darf ich jetzt um einen konstruktiven kritischen Beitrag hoffen, in dem du ein paar Gründe aufführst, außer deiner persönlichen Empörung? Mich interessiert es eigentlich überhaupt nicht welcher Spieler nach mir wie lange für ein Item benötigt. In allen MMOs ist es Gang und gebe, dass Items billiger werden je länger sie existieren. Während das andere MMOs durch die Einführung neuer Upgrade Materialien vollziehen, wodurch die alten langsam an Wert verlieren, macht das BnS durch eine Senkung der Materialien für die Upgradestufen. Wobei ich ersteres aus verschiedenen Gründen als System preferieren würde. Btw wurden hier mehrere Möglichkeiten angesprochen. Beispielsweise CS so oft am Tag laufen zu können wie man möchte (was auch eine Lösung wäre!). Wer Mathe beherrscht kann sich dann zusammenrechnen, dass man immernoch die gleiche Anzahl an CS Runs braucht und somit die gleiche Menge an Zeit in das Farmen investiert, mit dem Unterschied nichtmehr zeitgebunden zu sein (pro Tag 1 mal). Ich werde nicht müde zu betonen, dass ich mir eine generell verbesserte Farmbarkeit wünsche, kein „hinterherschmeißen“ der Items. Desweiteren möchte ich auch nochmal darauf Hinweisen, dass die spielerische Leistung (Arbeit pro Zeit), durch den eben angesprochenen Ansatz, insgesamt nicht verringert wird! Du weißt aber schon, dass derjenige der kein Interesse an PvP in diesem Thema geäußert hat, in dieser Diskussion auf deiner Seite steht und auch erst seit ein paar Woche spielt@Rnbbaanga also bei dieser Prognose würd ich mir das mit dem Spiel nochmal durch den Kopf gehen lassen 😜
  6. Heilige Essenzen herstellen

    Also ein Oil kostete heute Mittag 400g evolve Stones: 17g pro Stk transformation Stones: 11g pro Stk 15g Transmutationskosten Einstellgebühren ca. 10g? Zwischensumme: 305g Verbleiben 95g um auf 0 rauszukommen. Heißt 20 moonstone crystals + 12 elysian crystals + 10 lesser demon spirit stones sind für die Leute auf jedenfall weniger als 95g wert. Falls die Leute bei den gebundenen Mats von einem Viertel des Marktpreises der ungebundenen Mats ausgehen (mc~2g, ec~1,5g) bleiben noch 37g für die demon spirit stones als maximaler Wert, ohne dass ein ökonomischer Mehrwert durch den Verkauf erzielt wird. Wir sprechen also davon den Preis um maximal 10% zu senken. Wenn man mit einem kleinen Gewinn von 20g pro Verkauf rechnet sogar nur 5%. Wobei der Wert dem man den Steinen zurechnet durch eine bessere Farmbarkeit sicherlich nicht auf 0 fallen wird. Von daher reden wir am Ende im realen Bereich von einer Vergünstigung von 2-4%. Das ist nicht wirklich viel, wenn der Oilpreis um ca. 10% am Tag schwankt.
  7. Orb of Ascension in Cold Storage

    Ich habe meine white orbs nach dem Update an den Händler verkauft. muss ich jetzt alle antiquierten Items aufheben, falls es mal zu einem Fehler kommt und diese wieder einsetzbar sind (und die aktuellen nicht)? Wenn keiner davon einen Vorteil hatte, dann hätte ich gerne meine wertlosen white orbs zurück, damit ich sie fürs nächste mal dann bereitliegen hab.
  8. Ich verstehe eh nicht, wieso es überhaupt eine Rotation gibt und manche Kostüme nie wieder erscheinen. Wenn ich als normaler Kunde ein Kostüm suche, was mir gerade gefällt und der Shop bietet es nicht an... dann gibt’s halt kein Geld. Ich mach mir doch nicht den Stress jede Woche den Store zu checken ob‘s das jetzt gibt. Zumal die meisten Kostümkäufe einer Motivation unterliegen, die zeitlich begrenzt ist. Mit anderen Worten: Packt alle Kostüme gleichzeitig in den Shop. Machen andere Spiele auch so und die können sogar von reinen Kostümverkauf leben.
  9. Heilige Essenzen herstellen

    Wenn man seine Dienstleistungen nicht wirtschaftlich nachhaltig aufstellen will, sondern schon eine maximale Serverlaufzeit von ein paar Jahren im Kopf hat, dann stimmt das wohl leider. Von daher: Tatsächlich wirtschaftlich einfachstes Denken.
  10. Heilige Essenzen herstellen

    Naja, in einem Thema, in dem es um bessere Farmbarkeit eines Items geht und sich immer mehr auf die allgemeine Farmzeit ausweitet sind solche Informationen schon wichtig. Natürlich kommt jemand mit 12-18h am Tag schneller voran. Das geht jedoch völlig an der eigentlichen Fragestellung vorbei, da man aufgrund der Zugangsbeschränkungen keine 18h am Tag Steine des dämonischen Geistes farmen kann. Kaufen von Essenzen ist für mich eine schlechte Alternative, wenn ich alle Mats am rumliegen hab (die ich noch nichtmal verkaufen kann!) und mir genau eines fehlt. Mit diesem Problem bin ich nicht alleine. Viele der Leute schreiben im Forum nichts, weil sie denken, dass sich eh nichts bewegt. Ich kenne auch immernoch keine logische Begründung dieses Item hinter einer Zugangsbeschränkungen zu verstecken. Ich will Zeit investieren dieses Item direkt zu farmen und es wird mir verwehrt. Stattdessen bekomme ich eine ökologisch nicht haltbare Ersatzlösung vom Spiel angeboten. Früher habe ich auch mal 16h täglich in ein Spiel investiert, jedoch war mir damals schon bewusst, dass das keineswegs der Normalfall ist und sein sollte, um oben mitzuspielen. Auf diese Weise verliert ein MMO für viele, auch zahlende Kunden, an Attraktivität. Denn dass was die meisten Leute suchen ist eine abwechslungsreiche Herausforderung, die mMn durch den Schwierigkeitsgrad der Dungeons bestimmt wird und nicht wie lange man brainafk auf den Bildschirm schauen kann. Warum schreibe ich das alles und suche mir kein anderes Spiel? Weil es nichts vergleichbares mit diesem Potential auf dem Markt gibt! Deshalb rege ich gerne zu Alternativen an und nehme es nicht einfach hin wie es ist. Ob die Entwickler was umgestalten ist dann ihre Sache. Es gab schon so viele gute Ideen, die nichtmal ausprobiert wurden, in diesem Sinne Pflichte ich xPaiiN bei, einfach mal mehr auszuprobieren. Oftmals geht es „nur“ um Kleinigkeiten. Ergänzung/Offtopic: Vielleicht bin ich auch schon als Gamer zu alt und erinnere mich wehmütig an die Zeiten zurück, in denen der gearstand noch mehr über die persönlichen spielerischen Fähigkeiten als über die Spielzeit und den Geldbeutel ausgesagt haben (nicht in diesem Spiel). Denn seien wir mal ehrlich, wer hat sich den neuen Gürtel über den schwereren HM gefarmt? Geschätzt verdammt wenige im Vergleich. Viele farmen sich den 100er Erfolg im Normalmode und kaufen ihn dann für Tokens. Ich fand damals die Einführung des Systems sinnvoll, heute muss ich sagen, das es überhaupt nicht ausbalanciert ist. Normalerweise müssten im Hardmode in 30 Runs 6 Gürtel droppen, um die Lernzeit, die größere Wipechance und die höhere Anforderungen an die Fähigkeiten gerecht zu werden. Wenn das Ganze vernünftig skaliert wird: Erfolg für 100 HM Runs oder 300 NM Runs.
  11. Heilige Essenzen herstellen

    Dir geht das alles zu schnell, aber du betreibst Glücksspiel mit dem du dir selbst stundenlanges farmen „wegnimmst“. Logik? Mal ganz davon abgesehen, dass wahrscheinlich noch mehr für dich drin war als nur ein paar gems. Da fühlt man sich bei deinen Aussagen schon ordentlich getrollt. Ich warte auch noch auf die logischen Argumente für xPaiin.
  12. Heilige Essenzen herstellen

    Kann ich so nicht bestätigen, die meisten farmen für den nächsten Patch vor und genießen die Zeit mit max gear. Was ich aufschnappe und mitbekomme entsteht Langeweile in diesem Spiel durch die Redundanz des täglichen Ablaufs, zu dem es mehr schlecht als recht Alternativen gibt und die fehlende tägliche spielerische Herausforderung. Mich interessieren dann doch deine Argumente für diese, aus deiner Sicht, korrekte und logische Limitierung. Noch ja, mit den nächsten Updates wird es auch für PvE wesentlich interessanter.
  13. Heilige Essenzen herstellen

    Interessant was du unter farmen verstehst, ich farme viele dieser Dungeons aus dem PPT jeden Tag einmal um ein tägliches sicheres Goldeinkommen zu sichern und nicht wegen deren tollen drops. Ohne das garantierte Gold der dailys hätte ich gar keinen Grund diese zu laufen. Okay rechnen wir mit den Events, dass man ca. 1 Jahr benötigt. Dann reden wir immernoch davon, mit dem täglichen Erlös eines Charakters für ein komplettes Jahr 4 von 13 Items in diesem Jahr bis zum nächsten Update zu maxen. Zumal es unwahrscheinlich ist, wie du schon erwähnt hast, dass man nur diese 4 Items upgraded. Da wären z.B. noch die 830 Gefährtensteine, die gekauft 107.900 Gold benötigen, bei einem momentan gut angenommenen Preis von 130 Gold/Stück liegen. Dann hätten wir immerhin schon 6 von 12 Items auf maximaler Stufe zu dem Zeitpunkt, zu dem eine Contenterweiterung kommt, ohne dass wir die restlichen 6 Items auch nur angefasst haben. Desweiteren möchte ich nochmal betonen, es geht nicht unbedingt darum den Farmaufwand stark zu vereinfachen, es geht darum eine Farmbarkeit herzustellen. Wieso darf ich mir nicht soviele Steine des dämonischen Geistes am Tag farmen wie ich Lust, Laune und Zeit habe? Warum wird hier von Seitens der Entwickler eingeschränkt? Kältelager ohne tägliches Limit und ich hätte nichts gegen die momentane Droprate.
  14. Heilige Essenzen herstellen

    Erstmal Glückwunsch zu deinem erreichten Gearstand, das ist schon eine tolle Leistung in der kurzen Zeit. Ich will keinesfalls deine Urteilfähigkeit angreifen, aber keines dieser Items hat bisher massiv Essenzen benötigt. Du benötigtst noch 216 für die Seele, 144 für den Geist, für das Geistesabzeichen 24 Essenzen und für die Seelenabzeichen 24. Seele und Geist Psychen jeweils nochmal 40. Summa summarum 488 Essenzen. Mit einem Charakter bekommt man im Schnitt 5 geringe Steine des dämonischen Geistes am Tag, 10 werden für eine Essenz benötigt. Dementsprechend reden wir hier von 976 Tagen, um sich das Zeug selbst zu farmen. Fast 3 Jahre um selbstständig max Gear zu farmen? In der Zeit sind bereits 4 weitere Stufen aller Accessoirs erschienen. Wo liegt bitte die Verhältnismäßigkeit? Durch Events lässt sich diese Zeit sicherlich auf etwas mehr als zwei Jahre kürzen. Aber nochmals: wo ist die Verhältnismäßigkeit? Ich habe jahrelang asiatische Grinder MMOs gespielt, in denen das Farmen aufgrund abwechslungsreicher Möglichkeiten fast immer Spaß gemacht hat. Twinks? Ja okay, ich habe meine 11 Charaktere, die alle jeden Tag das Zeug laufen können, aber wovon reden wir hier? Farmchars, damit der Main gestärkt wird. Das aufgezwungene Spielen von Charakteren, die man nicht spielen möchte, weil es keine Farmalternative für Mains gibt. Viele setzen hier Farmen mit Arbeit gleich und dass diejenigen, die es nicht machen faul sind. Das ist der größte Müll den ich je gehört habe. In anderen Spielen macht farmen Spaß und man braucht keine drölfzig Twinks dafür. Tatsächlich kann man sich auch mal gute Ideen bei anderen Spielen abschauen! Genauso geht es nicht darum Sachen hinterhergeworfen zu bekommen, sondern vernünftige Farmmöglichkeiten einzuführen. Es geht im Kern nicht um eine Verringerung der Gesamtmaterialien für die Herstellung (außer vllt. dämonische Steine), sondern darum diese auf die bestehenden Materialien sinnvoll zu verteilen, wie es früher einmal war. Die damaligen Änderungen wurden mit einer Verbesserung der Transmutation für Essenzen begründet, letztentlich ist jedoch genau das Gegenteil eingetreten. Ergo ist nicht das von den Publishern erwähnte Ziel erreicht worden. Man könnte auch, wie bereits vorgeschlagen, die alte Herstellungsmöglichkeit als Alternative anbieten (wie beim Gefährtenstein).
  15. KFM Iron Claw Spec Bug

    Yes, I had the same issue. The lmbs always hit (100%) in F12, but as you said it's not everytime seen.