Lonaril

Members
  • Content count

    4
  • Joined

  • Last visited

About Lonaril

  1. So ist es ... offizieller Release von Windows 10 v1903 voraussichtlich erst Ende Mai 2019.
  2. Neuer NC Launcher

    Solche Probleme können vor allem bei Systemen mit wenig RAM auftreten. Was man hier allerdings versuchen könnte ist, das Prefetching von Windows zu reseten. Dazu einfach die Eingabeaufforderung (cmd) mit erhöhten Adminrechten (Als Admininstrator ...) starten, in das Verzeichnis "C:\Windows\Prefetch" wechseln und dort alle Dateien löschen ("del *"). So sollte sinngemäß die Eingabeaufforderung aussehen, hier Windows 10 Pro v1809 64-Bit: Eventuell kann eine Datei nicht gelöschen werden, aber das ist normal. Danach bitte Windows neustarten, wobei dieser Neustart etwas länger dauern könnte. Bei Windows 10 MUSS neugestartet werden, denn ein Herunterfahren und ein anschließendes Hochfahren sind unter Windows 10 KEIN Neustart mehr, es sei denn man deaktiviert das "Schnelle Hochfahren" unter Windows 10.
  3. Neuer NC Launcher

    Nicht nur das es absolut fahrlässig ist so etwas von den Usern zu verlangen, es ist auch völliger Unsinn vor allem unter Windows 10, sofern man die Windows-eigenen Schutzmaßnahmen nutzt. Doch wenn es unedingt nötig sein sollte, sollte man es immer mit einer Ausnahmeregel versuchen, anstatt das ganze System für jeden offen sichtbar und/oder zugänglich zu machen. Doch zuvor sollte man sich auch fragen, ob es nicht auch andere Ursachen bei Downloadproblemen haben könnte. Was neben "ISP-Authentifizierung, Netzwerkzugriffsbeschränkung, Firewall und Antiviren-Einstellungen" noch fehlt und auch genannt werden sollte, sind mögliche VPN-Verbindungen wie bspw. Nord-VPN. Auch vorhandene Router sollten inbetracht geszogen werden, da es auch hier zu Problemen kommen kann, wenn IPv4 und IPv6 gleichzeitig benutzt werden, vor allem bei Verwendung von "Dual-Stack Lite (DS-Lite)". Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/IPv6#Dual-Stack_Lite_(DS-Lite)
  4. FPS Probleme - Lösung

    Das trifft vor allem bei Systemen zu, bei denen die GraKa zu OP für den Rest des System ist. Kurz gesagt, die Single-Core-Leistung der CPU reicht nicht aus, um die GraKa durchweg zu befeuern. Der Grafik-Treiber erkennt, dass die GraKa nicht viel zu tun bekommt und taktet diese daher runter. Dies führt zu diesem FPS-Einbruch. Abhilfe schafft da nur die oben beschriebene Lösung.