Jurorin Namsoyoo

Members
  • Content count

    108
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by Jurorin Namsoyoo


  1. Im Englischen gibt es deswegen ein Forum schon und die Meinungen sind hierbei sehr verschieden.

     

    Es geht darum, ob der Blade Dancer im PvP zu stark ist. Einige sagen, das sein Spin {+Betäubungs-, Benommenheits-, Bewegungsbeschränkungsschutz}, 2-3 mal Resistenzen, 2 Fluchtmöglichkeiten, Air-Combos, inklusive seine Wendigkeit, seiner Geschwindigkeit und Grab, zusammen in erfahrenden Händen irgendwie unfair sind. Es hängt zwar stark von dem Ping und den gegeben Umständen ab und jedesmal kann es natürlich anders sein. Deswegen würde gerne mit jeden erläutern, was die Erfahrungen erzählen. Lasst deshalb ein Kommentar da.

     

    [Das soll kein Aufruf sein, das man ihn nerven, nerven, nerven soll. Der Foren ist entstanden, weil manche, aus irgendwelchen Gründen auch immer, es wirklich schaffen den 0,5 sek. Parrierschutz auf Tab ohne Unterbrechung aufrechterhalten. Das Beispielweise der Gewaltenbändiger auch mit Hitzewelle(Kd) oft hintereinander gleich betäubt wird, wenn das Projektil auch im Abstand 0,7 sek trifft.]


  2. Ach du lieber Himmel, das kann doch nur ein blöder Scherz sein. xD

    2 hours ago, yxz80 said:

    Was mich persönlich wundert--man hat es geschafft, in einer Woche von 0 auf 48-50 (1. Auswertbare Waffe) zu kommen, was nicht mit geht, ist das Handwerk, da hinkt man kräftig hinterher.

    Was mir aber aufgefallen ist, bis vor Kurzem konnte musste man nicht lange warten um in die Gruft der verdammten zu kommen, nun muss man lange warten, morgens kommt man kaum in Verliese rein, man muss schon bis Abends warten.

    Wenn man fleißig ist, schafft man das lvln von 0 auf 50 in 3 Tagen, jedoch muss man knapp durchgehend spielen. Ich sehe hier kein Problem, dass das lvln zu langsam oder schnell geht. Und wegen dem Handwerk würde ich mir das durchlesen http://www.bladeandsoul.com/de/news/crafting-system-streamlining/

    2 hours ago, yxz80 said:

    Was hat sich nun verändert? liegt es daran, das kaum neue Spieler nachkommen? oder ist es wegen der letzten Erweiterung, (Quest ende geht weiter) sich die Spieler nun um dieses sich kümmern---

    Wenn man zu lange auf ein Verlies warten muss, geben viele auf, kenn das von anderen Spielen.

    Von der Gruft der Verdammten(Anänger Verlies) braucht man nichts. Eiso gibt es auch keinen Grund reinzugehen oder sehe ich was falsch? Alles was man für den Anfang braucht, bekommt man von der Story und dan geht es zu den eigentlichen Verliesen.

    3 hours ago, yxz80 said:

    Da zu kommt, das wie ich gelesen habe, gewisse Materialien nur über PVP zu bekommen sind, damit versperrt man den normalen PVE Spieler den weg nach oben.

    PVP ist ein Element, wo kein Spieler einen Vorteilhaben sollte. Oder ist man nur Kanonenfutter, weil ich mit HM6 gegen einen HM14 antreten muss? das macht wenig sinn.

    Darum Spiel ich kein PVP, sollte das ein PVP Spiel sein, müsste man von Anfang an nur PVP machen.

    Deine Schlussfolgerung erschließt sich mir nicht und ist auch nicht Belegbar. PvE Spieler können in die Arena gehen, ohne besonders gut zu sein. Sie werden auch ohne besondere Fähigkeiten, nach paar Anläufen gewinnen.


  3. Na außer den Änderungen, wär ich dafür das man noch die Schwierigkeit erhöht. Der 34%-Schadenschutz auf normale Verliese, die schon ohne Mech sind, ist etwas zu gut gemeint. Die Heilungsfähigkeiten von bestimmten Klassen und den kommenden Heiltränken:

    Kakteen- und Stachelbeerenelixier: regenerieren sofort LP, Tränke der Zähigkeit und der Zügellosigkeit: erhöhen max. LP oder Angriffskraft usw.

    werden ansonsten etwas überflüssig sein, wenn man den Schutz gleich lässt. Und wer jetzt sagt, man kann Hm-mode laufen, falls es einer schwerer haben möchte. Die Schwierigkeit dort ist, auch nicht schwerer. Und für die Dailyrotation nimmt man meisten die leichte Option. Einfach weil es schneller geht, man schnell an Gruppemmitglieder kommt und die Belohnungen auch fast gleich bleiben.


  4. Du täuscht. BD ist ein Spiel ohne Instanzen und bietet zahlreiche PvE Inhalte die nicht direkt sichbar sind. Schonmal Pferde gezüchtet, Handel getrieben, Wirtschaft angeschaut, getaucht, geangelt, Story gemacht bzw. im Archiv-Erfolge durchgelesen oder mit dem Boot gefahren? Um ein paar Sachen zu nennen.

     

    Es gibt einige Spieler die andere beim Openzwangpvp zum Spaß killen, aber die meisten respektieren sich gegenseitig und nehmen vom Recht keinen gebrauch. Außerdem gibt es auch noch die Pferderennen auf manchen Servern als Wettbewerb. P2w oder Zeitintensiver ist es desweiteren auch nicht, wenn man sich aufs wesentliche beschränkt. Von der Story bekommt man das wichtigste schon. Weiterhin ist das Schlachfeld bzw. PvP bei BD der größte Unsinn. Auf Balance wird dort nicht viel Wert gelegt und es gibt auch keine Belohnungen dafür, wie es eigentlich für ein PvP-Spiel gehört.

     

    Die Inhalte von B&S sind zwar sehr gut miteinander verbaut, aber sehe leider nirgends wo B&S mehr Inhalte bietet soll. Auf die Story allein kann kein Spiel bauen, das tut auch BD nicht und es hat auch eine sehr sehr lange Story, inklusive Zwischensequenzen mit Nebengeschichten. Aber verbessere mich, wenn ich falsch liegen sollte. Welche Inhalte sind mir unbekannt oder liegen mir im Verborgenen, die wirklich PvE-Inhalte ohne Instanzen sind?


  5. Ich möchte mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber knapp 66% spielt das Gear eine Rolle und 44% Teamwork/Taktik. Wir haben einen im Klan der überhaupt keinen crit.def. besitzt und aufs Schlachtfeld gegangen ist. Nach 2-4 Hits war er totm ohne überhaupt bei jmd. Schaden zu machen. Eiso du unterschätzt die Ausrüstung.


  6. 5 hours ago, Glokly said:

    das ganze nur noch über Clan PvP erfarmbar sein?

    Was soll nur noch über Clan PvP erfarmbar sein? Da fehlt der genaue Bezug auf irgendwas..

    5 hours ago, Glokly said:

    ...f8 Dungeons bitte auf den stärksten in der Gruppe anpasst und nur so alles erfarmbar ist, weil ich keinen bock auf schwächere hätte (ist natürlich nicht so) ... als Beispiel.....

    Was soll das?

    schlechtest Beispiel, aber unterdessen wie kommst du von PvP auf PvE Verliese? Die sind doch ganz andere Bereiche. oO Bei dem einen kann man gehen, wenn man nicht in der Gruppe sein möchte, bei dem anderen muss man das Spiel ausmachen oder die ca 10 min abwarten, wenn das Match nicht mehr "rettbar" ist.

    5 hours ago, Glokly said:

    wer es trotzt allem nicht schafft muss halt mit der Erkenntnis leben das PvP für ihn nun ein mal nichts ist. Fertig. Es kann nicht angehen das PvP nur wegen 10 schwachen leuten so geändert werden soll. Das gibt nen shitstorm übelsten ausmaßes und dann habt ihr euer gestorbenes Spiel!

    Du hast überhaupt keine Ahnung vom Schlachtfeld. Ich würde mal behaupten das du ein PvE-Spieler bist und nur ab und zu ins Schlachtfeld gehst, wenn es dir danach ist. Das entscheidet uns von einander. Deshalb sag ich dir mal was. Es kommt schon oft vor, das es entschieden ist, wer in den ersten paar Minuten gewinnt. Manche sind der Meinung, entweder auch zum Beispiel mit ihren "Twinks" ohne crit.def ins Schlachtfeld zu gehen, das es schon fast lächerlich ist. Sowelche Spiele, wo Raven-Gear auf Noop-Gear trifft und die Mitglieder eigentlich immer ungerecht verteilt sind, sowelche Match verägern die Spieler. Zu Recht! Ich möchte auch nicht jmd. durchziehen und mir das zB. 3vs6 antun, wenn die Belohnungen gleich bleiben und man ca. überall sein muss.


  7. Die Frage lautet eigentlich, ob die maximale Charanzahl auf 10 angehoben wird. Momentan sind 9 Char das maximum.

    2 hours ago, Liinxy said:

    Greetings,

     

    The Rise of the Gunslinger update releasing on September 13 will include the change that lowers all raid sizes from 24 members to 12. 

    Auf jeden Fall werden die 12er-Raids bei dem Schützen mit dabei sein..


  8. Die air-combos von den Paktierern waren sicher eine persönliche unvergessliche Erfahrung. Ich kann mich noch aus meinem Match erinnern, das es schon gereicht hat in der Luft zu sein, von Warlocks umzingelt, dass man auf der Stelle ohne irgendwelche Rettungsmöglichkeiten stirbt. Die Klasse ist einfach bei lästige dauerhochwerf Aktionen überpowert.

     

    Meastro/Schütze wird da aber auch noch was zu sagen haben. Nach den Fähigkeiten zu urteilen, sind sie die ideale Ergänzung zu den Paktieren.


  9. Nach der Automatisierung des Währungsumtausches ist das alte überflüssig. Momentan wird einfach zu viel Gold aus unterschiedlichen Quellen auf die Verkaufsliste gesetzt, dass es kaum noch dazu kommt das die bestehende Warteschlange abgearbeitet wird. Im Interesse des Spielers, der sich hauptsächlich Acc.Gegenstände beim Hongmoonmarkt kauft, ist es die Lösung des Problems.

     

    Spieler könnten hierbei beim Verkausangebot direkt den Betrag eingeben, wie viel Ncoins sie in Gold oder Gold in Hongmoon Münzen bei dem angenommen schlechtesten bzw. besten Wechselkurs umtauschen. Das oberstes Ziel dabei ist, überhaupt den Vorgang wieder beiderseits in einen stabilen Zustand zu ermöglichen.

     

    Könnte man jetzt sein eigenes Gold zum Wechsel schlechter als 3.0 reinstellen, weis ich mit Bestimmtheit das dies auch gemacht wird, um einzig bei F10 Käufe zu tätigen.. #Ncoinskäuferjubeln


  10. 53 minutes ago, Nipler said:

    Das wäre das Aus für den Währungstausch. Jeder der Gold los werden will würde diese nur noch ans System verkaufen, warum sollte man auch sinnlos warten. Und Leute die Gold kaufen wollen, würden keins mehr bekommen und ihre NCOINS nicht ausgeben, was für NCSoft sicherlich nicht erfreulich wäre.

    Wenn es für die eine Seite geht, dass man Gold in H.Münzen umwandelt, geht es auch für die andere Seite. Ein System das Ncoins in Gold umwandelt bzw. Gold für Ncoins verkauft. Hierbei wäre das Vorgehen als würde ein Spieler Gold verkaufen, ganz gleich.


  11. Ich konnte es nur bei dem Zeitraum zwischen vor und nach Serverzusammenlegung feststellen, das die Wartezeit sich verlängert hat. Ob es jetzt direkt was damit zutun hat, kann ich nicht genau sagen. Was sicher aber fest steht, das viele sich nicht mehr genug Hongmoon-Münzen besorgen können. Daran sollte sich was ändern. Von mir aus, kann das System das Gold kaufen. Schaden wird es der Wirtschaft oder das B&S selbst nicht, wenn ein Teil des Goldes rausgenommen wird.


  12. Falls sie ein Auge auf den Währungsumtausch beim (EU)Server - DE-Eisenherz werfen würden. Erkennen sie das mehrere Seiten lang, reichlich Gold (ca. 5Gold Portionen) zum mindestens Preis von 3.0 angeboten werden. Daran ist zwar vorerst nichts falschen dran, jedoch können Spieler ihr Gold nicht mehr zeitlich in Hongmoon-Münzen umtauschen, wie sie es vorher konnten. Die Warteschlange ist extrem lang und bei vielen Spielern wird ihr Gold überhaupt nicht mehr gekauft.

     

    Vor der Serverzusammenlegung wurde das Gold weniger als 3 min gekauft. Jetzt dauert es Stunden, wenn überhaupt..

  13. 6vs6


    48 minutes ago, Cohen said:

    neuen Beluga-Baguas aus den Schlachtfeldern sein, die Schutz vor Elementarschaden haben.

    Könntest du ein Bild der Bagua für den Schutz vor Elementarschaden reinstellen?